Donnerstag, 19. April 2012

Deckenprojekt Schafwolle Teil 5 Wolle vom Deutschen Merinofleischschaf

So nun ist mein 5. Teil für mein Langzeitdeckenprojekt Schafwolle fertig. Diesmal ist es aus Rohwolle vom Merinofleischschaf von Katjas Schafen, herzlichen Dank liebe Katja und auch danke für die Bilder. 

aus Wolle vom Merinofleischschaf  -Webstichmuster-

Die feine weiße Wolle fühlt sich ganz weich an und hat einen Durchmesser von 22-26 Mikron (A- bis A/B-Feinheit). Hier hat Katja sehr schön unter dem Stichwort Merino Fleischschafe etwas geschrieben. Das Merinofleischschaf ist eine traditionsreiche Schafrasse im Kombinationstyp Fleisch-Wolle. Die Rasse ist gegenwärtig vom Aussterben bedroht. Die Entstehung des Merinofleischschafes basiert im Wesentlichen auf der Kombination des deutschen  Merinokammwollschafes mit Vertretern französischer und englischer Zweitnutzungsrassen. Ursache des Wandels in der Merinozucht bildete der in Deutschland zu beobachtende Preisverfall für Feinwolle und steigende Schaffleischpreise. Keine andere Rasse vereint so gelungen die Lieferung feinster Wolle mit betonter Fleischleistung wie das Merinofleischschaf. Das jährliche Schurgewicht der Böcke schwankt zwischen 5,0 und 8,0 kg und das der Mutterschafe zwischen 4,0 und 6,0 kg. Noch mehr könnt ihr hier und hier zu den Merino Fleischschafen lesen.

Merinofleischschafe von Katja

Verbreitet ist das Merinofleischschaf vorwiegend in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Merinofleischschaf
Rohwolle Merinofleischschaf
Stapellänge 14 cm
Webstichmuster
 Das Muster : Webstichmuster: Maschenanschlag teilbar durch 2 + 1 Masche

1. Reihe: 1 M re, Faden vor die M legen, 1 M abheben, 1 M re usw.
2. Reihen (und alle geraden Reihen): alle M li stricken
3. Reihe: 2 M re,* Faden vor die M legen, 1 M abheben, 1 M re* usw., enden mit 1 M re (der einzige Unterschied ist also, daß die M versetzt werden) Die Maschen wie beim Linksstricken abheben.

Also wenn ich einige Tage keine Rohwolle versponnen habe, dann fehlt mir was und so bin ich froh, dass ich mein Langzeitdeckenprojekt Schafwolle habe. Vielen Dank auch für eure vielen Kommentaren zu dem Thema Knopfsammeln und und Co. ;-)
Euch einen schönen Tag.