Freitag, 5. Februar 2016

Wolle vom Rhönschaf -Schaf der Königin- gefilzt

So nun geht es hier weiter mit der Filzprobe mit der Wolle vom Rhönschaf. Die Wolle stammt hier aus der Gegend.



Das Schaf in der Mitte oben ist von Gabi - filzkram-, sie macht einfach wunderbare Filztiere und Objekte.

Rhönschafwolle gefilzt
Rhönschafwolle in 4 Lagen ausgelegt





4 Filzproben im Vergleich
Mehr zum Rhönschaf und wieso es auch Schaf der Königin genannt wird, könnt ihr hier lesen
Die Wolle habe ich mit 40 x 40 cm ausgelegt und das Ergebnis war nach 20min anfilzen und 35min walken 28 x 28 cm. Das ganze Stück wiegt 47 gramm fertig gefilzt. Also ist der Schwundfaktor nach Monika Traub ( Ausgang/ Endergebnis, Seite 35)  1,49.  Rhönschaf filzt gut bis mittelmäßig stand hier und so denke ich dass kann man so sagen. Die Wollfeinheit von Rhönschafwolle liegt bei 32-37µ.

 Das Filzen mit Wolle vom Rhönschaf :
Maß vor dem Filzen  Maß nach dem Filzen Schwundfaktor Dauer des Anfilzens Dauer des Filzens Dauer des Walkens Zeit
Insgesamt

40cm x 40 cm

28 x 28cm



1,49

20 min

5 min

35 min

60 min


Jede Wolle und deren Filz hat hat eine eigene spannende Filzoberfläche mit eigenem Charakter. Die anderen Filzproben findet ihr hier.  Einfach spannend! Mehr zum Rhönschaf habe ich hier geschrieben. Euch ein gutes Wochenende!

Mittwoch, 3. Februar 2016

Nicht vergessen: Jetzt Apfelbaumrinde sammeln! - Eis gefärbt?

Bevor ich es vergesse. Jetzt ist eine gute Zeit um nach Apfelbaumrinde Ausschau zu halten. Der Nachbar schneidet vielleicht gerade seine Apfelbäume oder....

Frisch gefärbt mit Apfelbaumrinde
Apfelbaumrinde, Wolle und Stickgarn frisch aufgetaut :-)
 .... ihr habt selbst Bäume oder ihr findet am Strassenrand frisch beschnittene Apfelbäume. Jetzt schneiden viele ihre Apfelbäume, da der Wasserfluss der Obstbäume bis März, je nach Witterung, noch eingeschränkt ist und die Knospen noch nicht ausgetrieben haben. Wie ihr ja wißt färbt Apfelbaumrinde dieses wunderbare Gelb.  Eine Anleitung hatte ich mal hier dazu geschrieben.

Apfelbaumzweige und Apfelbaumrinde
Die meisten meiner Freundinnen und Bekannten wissen das und so freue ich mich immer wieder, wenn ich nach Hause komme und dann einfach ein paar Apfelbaumäste über den Zaun geworfen wurden oder  Apfelbaumholzstücke so einfach bei mir vor der Haustür liegen. Ist das nicht toll? Nun war es ja lange Zeit sehr frostig und ich machte also in meiner Färbeküche eine Probe, wie stark die Rinde diesmal färbt, ich weichte also die Rinde erstmal über Nacht ein, kochte den Sud ein bisschen und legte dann etwas Wolle und ein bisschen Stickgarn in den Sud über Nacht ein in meiner Draussenwerkstatt und vergass das Ganze dann. Dann kam die Arbeitswoche und alles fror ein. Als es dann wieder aufgetaut war, war meine Wolle und mein Stickgarn mit Eis gefärbt :-). Ich wunderte mich und kochte es dann nicht mehr, dachte wie einfach - herrlich. Gelesen hatte ich mal vom Färben mit Eiswürfeln irgendwo. Bin ja gespannt ob es auch so hält wie erhitzt. Hat da jemand von euch Erfahrung?

Montag, 1. Februar 2016

Psychologie + Textil oder Spinnen tut der Seele gut

Psychologie und Textil, was verbindet das? Immer wieder eine ganze Menge aus meiner Sicht und so habe ich hier zur besseren Übersicht für mich und euch mal aufgelistet, was ich im Laufe der Zeit hier im Blog schon dazu alles geschrieben habe.


Der Nachteil hier bei Blogger finde ich ist, dass wenn man etwas sucht, dann entweder über die Suchfunktion oder die labels, aber da muss man oft lange suchen und das will ich mit meinen Übersichten ändern. Es heisst ja manchmal wer Ordnung hält ist nur zu faul zum suchen. Ich denke es ist auch eine bewußte Entscheidung Ordnung zu halten und tut der Psyche gut und wer sich da schwer tut, dem kann ich auch das Buch Das Feng Shui des Entrümpelns empfehlen, das vermutlich die meisten von euch kennen. Meine neue Drinnen Werkstatt hat jedenfalls nicht nur einen neuen Ort, mit Blick auf meine Draussen Werkstatt, sondern auch eine neue Ordnung:
 

Seit der Grundschulzeit also seit ca. 45 Jahren beschäftige ich mich nun mit Textilien und seit fast 35 Jahren hat mich die Psychologie in ihren Bann gezogen. Psychologie: Sie versucht das menschliche Erleben und Verhalten, die menschliche Entwicklung im Laufe des Lebens und alle dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen, sowie Bedingungen, zu beschreiben und zu erklären. Was liegt da also näher für mich, als das Ganze zu verbinden. Einen Versuch das ausführlicher schriftlich zu gestalten, gab es bereits 2009 mit meiner Veröffenlichung : "Spinnen tut der Seele gut" in der Zeitschrift der Handspinngilde. Da ging es um folgende Themen :

1. Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis beim Spinnen
2. Selbsttherapie beim Spinnen
3. Meditation, Stressregulation und Spinnen
4. Spinnen als kreativem Prozess der der Seele gut tut
5. Flow und Spinnen oder Spinnen macht glücklich und zufrieden
6. Achtsamkeit, Selbstwertgefühl und ökologische Lebenskunst
7. Spinnen und Anregung von "körpereigen Drogen"
8. Verspinnen von Wolle als wertvollem Rohstoff
9. Die "Psychologie" des Spinnens

Den entsprechenden Kurs zu diesen Themen kann ich leider dieses Jahr nicht anbieten, weil immer wieder Nachfragen kommen. Das mußte ich nun leider verschieben. Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben :-). 

                            Hier nun meine Sammlung zu meinen Posts:  Psychologie und Textiles





Ihr findet den Button dann immer oben rechts in der Leiste unter "Psyche" ! Viel Spass beim Lesen und wenn euch mal ein bestimmtes Psychothema oder was zu Psychologie und Textil interessiert, dann könnt ihr mir gerne schreiben: wollenaturfarben(at)web.de. Ganz vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare, Anregungen und Tips Da es auch viel mehr Spass macht, wenn viele hier lesen, interessiert mich auch worüber ihr gerne mehr lesen wollt hier, daher meine kleine Umfrage oben links bis nächste Woche. Bitte klickt doch mal an, Danke Anke ;-)