Montag, 30. Mai 2022

Präsenzseminar 2022 "Spinnen tut der Seele gut" Anleitung zur Selbstfürsorge und Stärkung der psychischen Widerstandskraft - Neu auch für Strickerinnen und andere Flow- Handarbeiten!

So nun stehen die Daten für meinen einzigen Präsenzkurs 2022, ganz frisch!  Damit auch die von euch informiert sind, die nicht auf meinem Spinnen tut der Seele Blog sind, hier die Informationen 

---es gibt keine freien Plätze mehr--

 Der Raum für mein Präsenz Seminar Anleitung zur Selbstffürsorge "Spinnen tut der Seele gut" konnte gebucht  werden, für den 12.-14. August, hier vor Ort in 16775 Gransee im Land  Brandenburg. Es wird wieder an einem geschichtsträchtigen Ort stattfinden. Es gibt einen großen Versammlungsraum drinnen und auch einen großen Innenhof mit einer besonders großen Trauerweide. Und NEU: Diesmal können auch Frauen teilnehmen, die nicht spinnen können oder möchten, sondern stattdessen Stricken, Häkeln, Makramee knüpfen oder mit der Hand nähen oder sticken. Ich bekam viele positive Rückmeldungen von "reinen" Strickerinnen, die mein Buch nutzen und so seid ihr auch mit anderen Handarbeiten, die euch Flow machen, willkommen.  

 

 Die Zeiten:
 

  Freitag   12.8. 2022  von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr,
  Samstag 13.8.2022   von  9.30 Uhr -18:30 Uhr
  Sonntag 14.8. 2022   von  9.00 Uhr- 14.00 Uhr 

Es gibt noch freie Plätze. Wer sich unverbindlich vorab schonmal informieren möchte oder auch anmelden, schreibt mir einfach. an wollenaturfarben at web.de

Es geht wieder um Themen aus meinem Buch. Vertiefend gibt es Einladungen, Anregungen, Übungen zu euren eigenen Bedürfnissen für echtes Lebensglücksgefühl und Strategien für die Geheimnisse psychischer Widerstandskraft. Es geht weiterhin um die Frage, welche Strategien ihr dafür anwendet, um sie zu erfüllen und ob das für euch die richtigen Strategien für nachhaltige Lebenszufriedenheit sind. 

 

Mein Buch--> HIER

Vor einem halben Jahr traf mich ein sehr schwerer Schicksalsschlag. Nun wurde ich immer wieder nach dem Geheimnis meiner psychischen Widerstandskraft gefragt, andere sagen sie nehmen mich als Vorbild und auch ich lerne selbst ständig neu dazu. Das ist ja das, wobei ich eigentlich andere beruflich seit über 20 Jahren begleite und wende das nun jeden Moment und jeden Tag neu auf mich an.

--> Dieses Resilienz- Wissen fließt so natürlich auch in mein neues Seminar ein, sodass es ein ganz besonderes Seminar werden wird!

Für alle Themen stehe ich euch mit meinem jahrzehntelangen Wissen und meinen Erfahrungen als Psychologin, Traumatherapeutin, Resilienztrainerin, Burnoutcoach und natürlich Spinnerin seit über 40 Jahren zur Seite. 

An diesem besonderen Ort unter der Riesenweide begleitete ich bereits letztes Jahr die Frauen in ihren tiefen Prozessen zum Thema Selbstfürsorge. Die Weidenfrau, in der Mythologie heisst es dazu: Weidenfrau, saligne Frau, sie tröstet, sie nimmt sich der Verzweifelten an, alles kommt in Fluss in ihrer Nähe. Die Weide ist in der Mythologie der Sitz vieler Gottheiten, sie wird mit dem Mond und den weiblichen Kräften in Verbindung gebracht. Letztes Mal war Vollmond und auch diesmal wird wieder Vollmond sein. Die Weidenfrau gilt als Baum der Vitalität und der Freude. In China steht der Begriff Qi für „Weide“ und „Lebensatem“ gleichzeitig. 

 

Ich freue mich auf Euch und darauf euch von meinem Wissen und meinen Erfahrungen aus frisch
60 Jahre gelebtem Leben, etwas weitergeben zu können.