Sonntag, 13. Juni 2021

Schur der Shetlandschafe 2021

Gestern war die Schur und wir hatten so ein Glück mit dem Wetter! Die Nacht hatte es überall geregnet nur nicht auf der Schafweide im Naturschutzgebiet. 

Dann war vormittags die Schur, es blieb trocken und 10 Minuten nach der Schur, meinte wohl die Wettergöttin, sie hätte uns genug geschont und da pladderte es los. Es regnete so stark, dass ich sogar mit dem Auto anhalten musste. 

Also die gute Nachricht: Alle Vliese sind trocken. Und wieder solche herrliche Wolle! 

 

Ich werde sie nun die nächsten Tage sortieren, dokumentieren und auf meine Seite stellen. Alle die vorbestellt hatten, werde ich dann anschreiben. Wünsche euch noch einen schönen Sonntag! 

Eure Anke

Mittwoch, 9. Juni 2021

Willkommensgeschenk für mein neues Enkelkind

Neues Leben, Glück pur, mein 2. Enkelkind. Gerade noch rechtzeitig fertig geworden, meine Babydecke aus Alpakawolle als Willkommensgeschenk. 


Wie schon für mein erstes Enkelkind aus der gleichen herrlichen Alpakawolle eine Decke. Bis heute ist die Decke von vor 2 Jahren -->Klick voll im Einsatz und so wurde es wieder eine Decke nur ein anderes Muster. Einfach aus der Mitte heraus gestrickt und dann immer an den 4 Kanten jeweils 2 Maschen in jeder 2. Reihe zugenommen. 

Weil einige Fragemails kamen, hier für euch Alle noch: 

--> Spinnst du überhaupt noch, wurde ich gefragt. Ja....gerade für das erste Enkelkind entsteht hier neues Garn aus Bergschafwolle am Spinnrad, meistens draussen im Schatten, da die Weste die ich letztes Jahr gestrickt habe zu eng geworden ist. 

--> Bist du noch bei Schafschuren dabei? Ja die nächste ist am nächsten Wochenende, die Schur der Shetlandschafe. Sie wurde lange verschoben, da es so feucht war. Viele von euch haben sich ja schon ein Vlies reserviert. Ich werde dann alle  Vliese fotografieren und auf meine homepage stellen.---> HIER (Klick)

--> Wie lebt es sich im Mehrgenerationenhaus? Ich lebe meinen Traum in meiner Wahlheimat in Frieden und Verbundenheit mit mir wichtigen Menschen. Trotz schwieriger Zeiten in der Aussenwelt, auch oft im Beruf, bin ich sehr zufrieden im Mehrgenerationenhaus mit Natur-, Färbe- und Gemüsegarten, in Wald- und Seenähe. Je älter ich werde desto zufriedener werde ich gerade. Ich lebe achtsam und geniesse. Bin unendlich dankbar, dass ich so verbunden mit den Menschen und der Natur hier leben darf. Spüre wie wichtig Omas sind, erinnere mich viel an meine eigenen Omas. Wie ist das bei euch, die unter euch Omas sind? Halte mich fit, damit ich auch als Oma lange mithalten kann. :-) 

 ---> Wie geht es dir mit deiner Weiterbildung zur Naturmentorin, kannst du da mal was erzählen? So wunderbar kann ich da nur sagen. Es läuft jetzt schon seit 5 Monaten  --> Klick macht mir sehr viel Freude und ich bin sehr viel in der Natur, zeichne auch viel und lerne Neues.  Wenn ich dazu komme mache ich mal einen Beitrag dazu, gerne. Interessiert euch das?  

--> Kann dein Seminar stattfinden? --> Ja!!!! So freue ich mich nun schon sehr auf die Teilnehmerinnen meines ausgebuchten Seminars "Spinnen tut der Seele gut" Anleitung zur Selbstfürsorge im Juli. Wir werden uns mit Strategien und Methoden beschäftigen, mit deren Hilfe sich jeder selbst coachen, sowie gelassener und konzentrierter Ziele erreichen kann und sich dabei auch persönlich weiterentwickeln kann. Ein Ziel dabei wird sein, bis ins hohe Alter psychisch gesund zu bleiben. ( natürlich auch körperlich)  Ich freue mich sehr, dass ich von meinem jahrzehntelangen Wissens- und Erfahrungsschatz etwas weitergeben kann. 

So nun sind erstmal alle Fragen beantwortet, oder habt ihr noch welche ?

euch noch eine schöne Woche
herzliche Grüße

Eure Anke

Samstag, 29. Mai 2021

Färben mit der Kraft der Sonne...

 ...heisst der Artikel dazu von mir in der neuen Ausgabe von FilzFun. Schon lange wurde ich mal gebeten, dort einen Artikel über das Solarfärben zu schreiben. Also da ist er!

Danke an die Redaktion und Helene Weinhold für die schöne Gestaltung und das Layout. Jetzt geht es ja hoffentlich bald wieder los mit der Sonne und dem Färben mit nachhaltiger Energie.  Wer das Heft nicht hat ---> HIER hatte ich auch schonmal was dazu geschrieben.

Dann gibt es hier noch auf den schönen Artikel mit den ostpreussischen Skudden hinzuweisen --> HIER und auf die Schur der Shetlandschafe demnächst (wurde wegen Nässe noch verschoben) und wer sich noch kein Vlies reserviert hat, kann diese gerne noch tun. ---> HIER

Habt eine gute Zeit! Herzliche Grüße aus dem Ruppiner Land

Eure Anke

Freitag, 30. April 2021

Danke und Brandenburger Shetlandvliese Schur 2021

Erstmal herzlichen Dank für eure vielen Rückmeldung (Werbung in eigener Sache) zu meinem Buch "Spinnen tut der Seele gut". Darüber habe ich mich sehr gefreut. Einige Rückmeldungen könnt ihr ---> Hier (klick) nachlesen. Wenn ihr mir noch etwas dazu schreiben wollt immer sehr gerne. Danke auch für eure Hinweise, eure Erfahrungen, eure konstruktive Kritik und eure Anregungen.

Weil Nachfragen kamen, für Spinnfreundinnen in England. Die englische Übersetzung pausiert gerade, da meine Korrekturfrau nun leider aus verständlichen Gründen nicht mehr dabei sein kann. So liegt das erstmal auf Eis. Aber wie es so ist mit dem Eis, da wird auch nach vielen Jahren wieder was aufgetaut. :-) Mal schauen...

 

Dafür habe ich ein neues Buch angefangen, das aufgrund eurer Rückmeldungen angeregt wurde und das ......nein, nein, nein, dazu verrate ich noch nichts.....will nur einfach mal Danke dafür sagen an Euch. 

 

 

 

 

 

 

Als Dankeschön möchte ich euch und meinen Leserinnen, die Möglichkeit geben dieses Jahr, die Shetlandvliese aus Brandenburg, der neuen Schur jetzt im Mai 2021 die erfahrungs-gemäß immer schnell weg gehen vorzureservieren. --> HIER (klick) 

Hier sehr ihr den Bericht der Schur vom letzten Jahr.----> Hier


 

 

Was gibt es noch: Mein Kurs "Spinnen tut der Seele gut" Anleitung zur Selbstfürsorge ist ausgebucht, das Hygienekonzept steht und im Juli bei schönem Wetter, werden wir in einem herrlichen Ambiente draussen aktiv sein. :-)

 

Meine Weiterbildung zur Zertifizierten Naturmentorin macht mir viel Freude und bietet mir Anregungen und  Ausgleich zu meiner zur Zeit sehr intensiven Arbeit in diesen komplizierten Zeiten.  Im Zuge der Weiterbildung und meiner vielen Zeit in der Natur, habe ich meine Zeichenleidenschaft mit Aquarell wieder neu entdeckt und aufleben lassen. 

 



 

Gesponnen und gestrickt wird hier auch noch, weil ihr gefragt habt. Es entsteht gerade eine neue Sonnendecke (siehe Foto oben) Pflanzengefärbtes Sonnengarn wird versponnen. Das meiste Garn ist Solargefärbt und stammt von Brandenburgischen Schafen. Die Wolle wurde mit Färbepflanzen aus meinem Färbegarten gefärbt mit: Reseda, Weidenblättern, Efeublättern, Färbekamille, Zwiebelschalen, Tagetesblüten, Goldrute, Rainfarn und Brombeerblättern. Alles Garn wird verarbeitet. Dickes Garn ist ja oft nicht so einfach, wenn meist dünn gesponnen wird. Auf meinem uralten Louet S10 geht's super. Daraus stricke ich gerade diese Decke mit großer Bedeutung. 😊🥰🌞Verspinnt ihr auch manchmal Bedeutungsgarn?

Vergesst nicht, dass wir bei allem was von Aussen kommt, welche Sonneneintrübung auch immer, unsere innere Sonne selbst bestimmen können. 🌞 

In diesem Sinne hoffe ich, dass ihr alle wohlauf seid.
Bis bald wieder und herzliche Grüße
Eure Anke

Donnerstag, 11. März 2021

Zertifizierte Naturmentorin bei Wildniswind...

...das ist mein Geschenk an mich selbst dieses Jahr. Dieser einjährige Onlinekurs, den ich seit Januar absolviere ist meine neue Leidenschaft. Auch ein Grund wieso es hier so ruhig wurde. Aufmerksam gemacht hat mich letztes Jahr schon die liebe Jana. Dir dafür Herzlichen DANK ! 


Auch du kannst vierteljährlich einsteigen, der nächste Einstieg ist bis zum 21.3. möglich. Informationen dazu findest du ---> HIER bei WILDNISWIND. Ich kann es dir nur sehr empfehlen, ( Werbung aus Begeisterung). Dachte ich doch ich kenne mich in der Natur ziemlich gut aus, lerne ich überall Neues dazu. Es macht soviel Spass. Nachdem ich hier vor Ort inzwischen ab und an als Umweltpsychologin aktiv war, ist dieser Kurs für mich eine wunderbare Ergänzung und Vertiefung. Er kann auch dich dabei unterstützen in der Natur noch mehr heimischer zu werden, dich mit der Natur tiefer zu verbinden und Tiere und Pflanzen besser kennen zu lernen. Insbesondere in dieser herausfordernden Zeit, in der ich als Psychologin noch mal besonders gefordert werde, ist es für mich ein wunderbares Geschenk. Reinste Selbstfürsorge. Ich bin nochmehr draussen unterwegs und es tut mir unheimlich gut. Zudem profitiert sogar meine Arbeit davon.

 Der Kurs begleitet und vertieft deine Verbindung der Natur mit deiner unmittelbaren Umgebung.

Jede Woche gibt es Montag früh jeweils eine neue Mail mit neuen Herausforderungen und Erstaunlichem über Pflanzen und Tiere. Dazu eine Vorlage - Journal mit wunderbaren Zeichnungen der Künstlerin Paula, die man gestalten kann. Zudem wirst du mit den Kernroutinen der Wildnispädagik und  super Anleitungen dazu vertraut gemacht. Mit anderen austauschen könnt ihr euch am virtuellen Lagerfeuer.

Es geht um ganzheitliches Lernen, vieles was vergessen wurde, weil eben nur das kognitive Gehirn (Denken) beteiligt war. Hier bekommst du Anleitungen für:  Kulinarisches aus der Natur, Essbare Wildpflanzen und Rezepte dazu, Natur- Handwerk, Meditatives, Spuren lesen , Spiele, Mapping, Selbsterfahrungsübungen und ganz viel mehr.

herzliche Grüße
eure Anke

Dienstag, 23. Februar 2021

Präsenz Seminar Selbstfürsorge 2021 - Spinnen tut der Seele gut in Brandenburg

 So die gute Nachricht ganz frisch!  Der Raum für meinen Kurs ( Werbung in eigener Sache) "Spinnen tut der Seele gut" konnte gebucht werden, für den 23.-25.Juli, hier vor Ort im Land Brandenburg. 

Ist schon witzig, ihr wolltet fast alle keinen Online- Kurs, sondern, geduldig warten. Das hat sich gelohnt! 

 Vom Wort Kurs und Workshop, bin ich auf das Wort Seminar gegangen, wie ihr vielleicht gemerkt habt.  Der Wortstamm des Seminars findet sich im lateinischen Verb „seminare“ wieder, zu übersetzen mit „säen“ oder „hervorbringen“. Das Wort "Säen" bringt es besser zur Geltung was im Seminar passieren wird. Ebenso wie in meinen anderen Kursen sollen "Selbstfürsorgesamen" für psychische , geistige und körperliche Gesundheit gesät und gepflegt werden. 


Eine Grundlage für den Kurs wird ( Werbung in eigener Sach) mein Buch "Spinnen tut der Seele gut" sein. --> HIER. Dort findet ihr auch eine Buchvorschau und den Inhalt. 

Im Seminar werden wir so gewünscht noch darüber hinaus alle Themen ansprechen können, die euch am Herzen liegen. Dazu stehe ich euch mit meinem jahrzehntelangen Wissen und meinen Erfahrungen als Psychologin und Burnoutcoach zur Seite.

 Rückmeldungen zu den anderen Kursen findet ihr HIER.

Wollt ihr Näheres dazu wissen,-->  HIER, anschreiben könnt ihr mich HIER . Die Teilnehmerinnen Anzahl ist wie immer auf 8 Personen eingegrenzt. Das macht ein sinnvolles und gutes Arbeiten möglich. Es sind noch einige Plätze frei.
Ich freue mich sehr auf euch.
Eure Anke

Montag, 15. Februar 2021

"Spinnen tut der Seele gut" geht online --> Erster Online Kurs März 2021

Aufgrund der unsicheren aktuellen Situation zur Raumbuchung, habe ich mich entschlossen, im März erstmalig einen 6 stündigen Online Kurs anzubieten. Er wird am 27. und 28. März stattfinden.

 Sonnenaufgang mit Eisblumen an meinem Fenster heute morgen.

Manchmal ist es nötig und gut, sich von etwas zu lösen, um seinen Herzensdingen nachzugehen. Die Lebenszeit lässt sich erfahrungsgemäß nicht zweimal vergeben.

 „Nimm dir Zeit für deine Träume, bevor die Zeit dir deine Träume nimmt!“ In meinem Kapitel Lebenszeit aus meinem Buch "Spinnen tut der Seele gut" ab S. 139 heisst es dazu: "Es gibt nicht viel absolut Sicheres im Leben - außer, dass wir alle sterben. Und zwar du und ich. Früher waren das für mich immer die alten Leute, die starben, wenn sie alt waren. Heute bin ich die zweitälteste in unserem Mehrgenerationenhaus." 

So erlebe ich die Momente als kostbar und jeder neue Tag birgt für mich neue Chance für Lebendigkeit und jeder Sonnenuntergang signalisiert mir, dass ich mich jederzeit von etwas lösen kann, was mir nicht gut tut. 

Auch um dieses Thema wird es in meinem ersten 6 stündigen Online- Kurs "Spinnen tut der Seele gut" am 27. und 28.3.  gehen. Sonst kann jeder sein eigenes Thema einbringen. Themen könnt ihr aus meinem Buch (Werbung in eigener Sache) nehmen oder was für euch gerade wichtig ist. So könnt ihr von meinem jahrzehntelangen Wissen und Erfahrung als Psychologin und Burnouttherapeutin profitieren.

Wer sich dafür interessiert, es sind noch wenige Plätze frei.
Konkreter Informationen und Anmeldung ----> HIER


Das Buch könnt ihr HIER bestellen. Stimmen zu meinen Kursen findet ihr --> HIER

Ich wünsche euch weiter eine gute Winterzeit und bleibt gesund. Vielleicht sehen wir uns. Ich freue mich auf euch!

Herzlich eure Anke 

Montag, 18. Januar 2021

Shetland Wolle aus Brandenburg

 ... diesen Beitrag von mir über die Schafschur und die Shetlandschafe findet ihr HIER



Manche haben ihre Wolle schon unterwegs verloren ;-).  Aus der Wolle habe ich herrliches Kardenband herstellen lassen in hell und braun. Ein Teil wurde auch für mein Deckenprojekt verstrickt. Herrlich weich! Auch für die Enkelkinder gut geeignet :-).  
 

Weil Fragen kamen: Abgeben kann ich aktuell leider kein Shetlandkardenband mehr, da schon alles vorbestellt war. Vielleicht bei der nächsten Schur. Wer daran Interesse hat, kann mich gerne anschreiben.