Sonntag, 26. Juli 2020

Buchverlosung "Spinnen tut der Seele gut" Anleitung zur Selbstfürsorge bei Chantimanou Handspinnerey...

noch bis 10.08.2020 um 10:00Uhr könnt ihr HIER bei Chanti daran teilnehmen.

 

---> HIER ist das Video von Chanti in dem sie über das Buch erzählt. Chanti hat auch das Vorwort zu meinem Buch geschrieben. Danke liebe Chanti. Das Inhaltsverzeichnis und einige Seiten Buchvorschau könnt ihr ---> HIER  sehen. Tina Elfenreisenleicht hat mich besucht und so erzähle ich ---> HIER bei you tube ein wenig über meinen Färbegarten und mein Buch.



Danke möchte ich euch Allen noch, für diese wunderbaren vielen mails mit den spontanen Rückmeldungen. So hiess es öfter: "Danke, dass du so große Schrift gewählt hast." oder "Buch kommt gerade genau richtig, es reist mit in den Urlaub." Gefreut habe ich mich über soviele berührenden Rückmeldungen, stellvertretend für die vielen Rückmeldungen, hier 3, die auch schon veröffentlicht sind. Danke von Herzen dafür! 

 "Dieses Buch tut der Seele wirklich gut! In einem Ruck durchgelesen möchte ich mich gleich ans Spinnrad setzen und die vielen guten Tipps ausprobieren. Als ehemalige Psychotherapeutin und begeisterte Spinnerin kann ich dieses Buch wirklich allen empfehlen, die nicht nur einen Faden erzeugen, sondern sich mit dem Spinnen auf eine Seelenreise begeben wollen."

"Ob man zu den Spinnerinnen gehört oder nicht - dieses Buch tut gut. Endlich ein leichtfüßiges würdevolles "Alte"-Frauen-Buch! Niedrigschwellig und unaufgeregt erfahren wir Wahrheiten über uns, die wir zwar schon geahnt, aber noch nie so klar gedacht hatten.
Vielen Dank dafür!"


" Heute war es endlich soweit , das Buch ist bei mir eingetroffen .
Beim ersten Überfliegen , einiger Sätze , fand ich mich gleich wieder.
Sehr toll geschrieben , es lädt mich ein ,auf eine wunderbare Reise zu mir .
Danke für dieses LESENSWERTE Buch .
Ich wünsche der Autorin viel Erfolg für diese erste Auflage und wünsche ihr alles erdenklich Gute !"



 "Was für ein schönes Buch, liebe Anke! Ich hab es gleich am Stück gelesen, hatte das eine oder andere Aha-Erlebnis, und jetzt werde ich nochmal langsamer und punktuell Übungen raussuchen. Bin schon sehr gespannt, wohin mich die Reise führt.
Es ist Dir wirklich gut gelungen, und wenn Du jemals wieder einen Kurs dazu gibst, schreib mich schon mal auf die Warteliste."


Ja es wird nächstes Jahr einen Kurs "Spinnen tut der Seele gut" Anleitung zur Selbstfürsorge geben, vermutlich im Juli 2021, weil immer wieder Nachfragen kamen. Voranmeldungen sind möglich (Begrenzte Teilnehmerzahl). Der Kurs wird in 16775 Gransee, 40 Minuten nördlich ab Hauptbahnhof stattfinden. Der Kursort ist mit der Regionalbahn ab Berlin Hauptbahnhof in 40 Minuten zu erreichen.

eure Anke

Kommentare:

  1. Das Inhaltsverzeichnis macht neugierig. Spinnen hab ich keider erst nach meiner Reha entdeckt, aber es hat mich gefangen und lässt mich nicht mehr los. Es ist entspannend und aufregend zugleich. Ich liebe es, Fäden zu Spinnen und mich darin zu verfangen, mich fesseln zu lassen und mich in ihnen zu verstricken. In diesem Sinne freue ich michcazf die,Literatur. Ob gewonnen oder hinterher gekauft.... frohe Spinnerey. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, keine Ahnung, ob mein alias übermittelt wird, hier steht nur unknown..... ich bin die Erlenfrau. Erlenfrau@gmail.com

      Löschen