Mittwoch, 23. Dezember 2020

Deckenprojekt Schafwolle II fertig

Ihr wolltet doch sehen, wie mein Deckenprojekt Schafwolle aus 24 verschiedenen Schafrassen fertig aussieht. Winterlicht ist ja nicht immer das beste Fotolicht, aber hier ist sie: Fertig zusammengenäht und mit Gotländischem Pelzschaf umhäkelt. 

Gut Ding braucht Weile. Die zweite Decke dauerte von 2016-2020.  Die meisten Fasern stammen direkt vom Vlies, wurden von mir gewaschen, handgesponnen und verstrickt. Manchmal habe ich ein ganzes Vlies bekommen, manchmal nur einige hundert Gramm Rohwolle. Alles wurde von mir auf meinem alten Louet S 10 gesponnen, damit kann ich am besten dick spinnen. Verarbeitet habe ich folgende Wolle von folgenden Rassen: Teil 1: Shropshire Schaf ; Teil 2: Moorschnuckenschaf ; Teil 3: Krainer Steinschaf; Teil 4: Herdwickschaf; das wird jetzt allerdings ein Sitzkissen, dafür hatte ich das Teil vom ersten Deckenprojekt mit Manx Loaghtan Wolle noch übrig. Teil 5: Braunes Bergschaf ; Teil 6: Charollaisschaf; Teil 7: Islandschaf, Teil 8: Ostfriesisches Milchschaf gescheckt ( nur weiße Wolle); Teil 9: Brillenschaf; Teil 10: Border Leicester Schaf; Teil 11: Waldschaf; Teil 12: Graues Rhönschaf; Teil 13: Wolle vom Wensleydale Schaf. Bis hierher hatte ich es immer geschafft alle Schafe ausführlich zu beschreiben. Ihr findet die Übersicht ---> HIER. Weiter ging es dann mit Teil 14: Finnschaf;

Teil 15: Spaelsau; 

Teil 16: Cheviot;
Teil 17: Alpines Steinschaf;
Teil 18: Shetlandschaf; 

Teil 19: Karakul;

 

Teil 20: Rouge de Rousillon;
Teil 21 Black Welsh Mountain;
Teil 22: Merino Fleischschaf;
Teil 23: Falkland;

Teil 24: Gotländisches Pelzschaf;

Die Decke ist 1,30cm x 1,90cm , wiegt 2410 gramm und liegt jetzt in meinem Feuerraum.

 Ich wünsche euch Allen eine gute Weihnachtszeit, Gesundheit, Zeit für euch und Eure Familie. Ich danke euch Allen für eure vielen Anregungen und Kommentare 2020.

Kommentare:

  1. welch eine schöne Idee so viele Wollsorten zu sammeln und zu spinnen, deine Decke ist sehr gelungen und besonders einzigartig. Welch ein Geschenk machst du dir damit in diesen Zeiten.
    Liebe Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderbare Decke hast du da, so viele verschiedene Wollsorten in einer einzigen Decke ist einzigartig.
    Die Farben, das Muster und die ganze Ausführung gefällt mir super gut.
    Herzliche Gratulation zu diesem Stück und frohe Festtage wünscht dir
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch begeistert von der Decke! Allein schon die Idee, so viele Schafrassen ... und jeden Schritt selbst gemacht, großartig. Ich würde die Decke sehr gerne berühren, fühlen wie sich die unterschiedlichen Wollen anfühlen ...
    Liebe Grüße und frohe Weihnachten, Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Eine wunderbare Decke hast du gewerkelt. Schön, sie wird dich angenehm wärmen.
    Ich wünsche dir und deinen Lieben friedliche Festtage und für das neue Jahr 2021 viel Zuversicht und Gesundheit.
    Herzlichst grüsst dich
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anke,

    wieder ist etwas fertig geworden und du kannst auf eine ganz besondere Arbeit und Decke schauen. Toll!

    GLG Gwen - und für das anstehende Neue Jahr wünsche ich dir und den Deinen, neben Gesundheit! so viel und möglichst zügig zurückkehrende 'Normalität' wie möglich, damit wir uns 2021 wieder Lock-down und Maskenfrei bewegen und das Neue Jahr unbeschwert und wie gewohnt genießen können.

    AntwortenLöschen
  6. Danke für deine Inspirationen und fürs Teilen.
    Dein Buch werde ich mir jetzt wieder hervorholen. Wenn ich auch gerade nicht Spinnen kann - ein Kopfprojekt kann man ja immer schon mal " spinnen ".
    Alles Gute für das NEUE JAHR !
    Herzlichst, Angela

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Dank an euch Alle für eure Kommentare und Wünsche!
    @Sigrid, berühren und fühlen, da mußt du nach dem "Corona" LockDown mal vorbeikommen.
    @Angela : Über "Kopfprojekte" steht da auch was drin. ;-)

    AntwortenLöschen