Dienstag, 15. September 2015

Eco Print auf handgewebtem Leinen - mit Indigo gefärbt

Lange lag dieser handgewebte Leinenstoff. Unbenutzte Bettbezüge von meiner Oma...und ich überlegte was ich mit dieser textilen Erinnerung machen soll. 

 

Da ich von diesen handgewebten Teile mehrere Bezüge und große Kissenhüllen habe, möchte ich mir gerne Kleidung, Kissenbezüge und Accesoires daraus nähen. Der Stoff ist teilweise weiss und auch in Karo. Um zu sehen wie er sich bedrucken und färben läßt, nahm ich jetzt erstmal einen Teststreifen. Diesen kochte ich in Soda und mit Seifenflocken zunächst 1 Stunde aus, damit er die Farbe annimmt. Den Streifen legte ich in selbstgemachte Eisenbeize, das habe ich hier beschrieben, wie ich die mache. Danach entstanden diese  Eco Prints mit Essigbaumblättern, die ich anschließend mit Indigo überfärbte. Das Ergebnis seht ihr hier. Das waren sicher nicht meine letzten Färbungen dieser Art



Euch auch einen creativen Dienstag !

Kommentare:

  1. Einmalig schön, so klare Kontraste, kann mich gar nicht satt sehen!! Indigo steht bei mir noch aus.

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht nicht nach "Übung" aus, sondern wahnsinnig gut! Ganz tolle Kombination.

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Und denk dir, gerade hat mir meine Tochter so eine Essigbaumblatt-gedruckte Tunika geschenkt (im Harz gekauft), nun weiß ich auch, wie vermutlich die Farbe entstand... ;-) So langsam, langsam taste ich mich zumindest schon mal gedanklich heran an Ecoprint. Genug Essigbäume hab ich schon mal hier... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Wow ist das schön. Schon das handgewebte Leinen ist wertvoll und so wird es noch richtig veredelt.

    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  5. Toller Effekt! Das werden ganz besondere schöne Sachen werden :)

    AntwortenLöschen
  6. Einzigartig schön !
    Freue mich schon auf die genähten Besonderheiten.
    Herzliche Grüße,
    Angela

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön! Deine Experimente machen mir immer Lust aufs ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anke , das sieht klasse aus !
    Ich habe jetzt alles für eco-print da ,Stoff gewaschen ,gebeizt in der Kaltbeize.Jetzt kann ich deinen Rat gebrauchen...
    Das Beizen mit Eisenbeize wann machst du das ? vor dem auslegen von Blätern ?das Überfärben machst du es in gewickelten Zustand?
    Uff... vielle Fragen ,aber vielleicht kannst Du mir paar Tips geben .

    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Karina, ich beize entweder mit Kaltbeize oder Eisenbeize , dann siehe auch hier meine Anleitung:
    http://wollenaturfarben.blogspot.de/2015/07/eco-print-anleitung-teil-i.html da geht es dann weiter mit
    4. Auslegen der Stoffe: Nach dem Beizbad wringe ich den Stoff aus und lege ihn feucht auf eine plastikbezogene Arbeitsfläche.Dann belege ich den Stoff, wickle ihn und dämpfe ihn ca. 60 Minuten. Dann gibt es verschiedene Möglichkeiten, entweder ich wickle den Stoff aus und lasse ihn so, oder ich wickle den SToff aus und färbe ihn weiter, teils/ teils oder im Ganzen oder ich lasse es auf der Rolle und tauche es so ins Indigobad wie oben auf dem Bild oder färbe es mit etwas anderem über. Hoffe das hilft dir weiter bin gespannt auf deine Ergebnisse ! Was für wundervolle Stickereien du auf Filz machst ! LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die schnelle Antwort und dein Lob ,ich bin auch gespannt was da raus kommt ;)
      LG:Karina

      Löschen
  10. Ganz herzlichen Dank für eure vielen Rückmeldungen und Kommentare ! Ich schaue auch immer wieder bei euch vorbei und bestaune eure Kunstwerke, bitte seht es mir nach wenn ich nicht immer alles kommentieren kann. Herzliche Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Anke, diese Art Stoffe zu gestalten, Ist wundervoll. Ich bin begeistert. Kann sie mir in Quilt-Techniken sehr gut vorstellen. Bring doch mal welche mit, bitte. Bis Samstag, LG Katja

    AntwortenLöschen
  12. Unglaublich exakte Abdrücke-toll! (Irgendwann begebe ich mich auch mal daran!)
    Liebe Grüße,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Heute habe ich mir Zeit genommen um bei dir zu Stöbern, ein wunderschönes Druckergebnis! Danke für deinen Link.

    LG Gwen

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...