.

.

Samstag, 3. Januar 2015

Auf zu neuen Ufern...

...doch zuerst wünsche ich Euch Allen noch einen frischen Start in ein tolles, erfolgreiches, gesundes und glückliches Jahr und dass ihr euren Träumen und Visionen ein Stück näher kommt. Auf mich warten 2015 viele neue Herausforderungen auf die ich mich auch freue: meine neue Freiberuflichkeit, die aktive Unterstützung der Flüchtlinge hier vor Ort und eine neue berufliche Weiterbildung. So wird es mit den textilen Dingen weniger werden. Sicher werde ich weiterhin Wolle verspinnen, mich mit meinen Spinngruppen treffen und auch mal zum Färben auf die Insel reisen :-). 
 
  
 Wir können nicht zu neuen Ufern aufbrechen, wenn wir nicht bereit sind, das alte aus den Augen zu verlieren — Seneca  - Ja und die "neuen Ufer" werden mich nochmal anders beschäftigen, meine Zeit anders in Anspruch nehmen. Immer wieder werde ich auch angeschrieben zu den Themen auf meinem Blog und merke dass so ein blog auch mehr Arbeit macht, als ich in der nächsten Zeit leisten kann und so habe ich beschlossen, dass ich diesen Blog abschalten werde. 

Gotländisches Pelzschaf
Das Deckenspendenprojekt mit euren schönen Quadraten wird hier  in meinem Blog Handspinnen als Hilfe für traumatisierte Frauen weitergeführt und auch im Blog der Spinngruppe Oberhavel wird es dazu was zu lesen geben. An dieser Stelle auch vielen Dank an dich liebe Katja. Unsere Spinn- und Wollkontakte hier vor Ort und auch in der Ferne,  keine Sorge, die werden natürlich weiterlaufen. 

Ich danke Euch allen mit denen ich über die Jahre schöne Kontakte, Austausch und Anregungen hatte und wünsche euch weiterhin kreatives und aktives textiles Tun. Herzlich Anke - Danke und Tschüss-