Sonntag, 18. Dezember 2016

Schon wieder Weihnachten vor der Tür! oder Warum die Zeit immer schneller vergeht ?

Heute morgen schon 4 Kerzen nach dem Barfußlauf. In 3 Tagen schon wieder die Wintersonnenwende, nächsten Samstag Weihnachten. Es ist schon...



 ... 3 Wochen her, seit ich mir die eine Rippe gebrochen und die andere angebrochen habe. Sehr langsam gehen manche Bewegungen schon wieder.  Danke für eure lieben emails und Kommentare hier im blog. Früher fühlte sich ein Jahr noch wie ein ganzes Jahr an. Und nun habe ich den Eindruck dass es schneller geht und ich wundere mich und denke was schon wieder Dezember und Weihnachten vor der Tür. Da heisst es doch: Jeden Moment geniessen!

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber auch in der Forschung ist dieses Phänomen bekannt.  In einer Studie befragten Psychologen Probanden zwischen 14 und 94 Jahren, wie schnell ihrer Wahrnehmung  nach die vergangenen zehn Jahre verstrichen waren. Tatsächlich hatten die Älteren das Gefühl, die Zeit sei schneller vergangen. Aha, die Älteren ja, aber ich ??:-)  Den ganzen Artikel dazu könnt ihr hier nachlesen.

Ja und dann ist da noch die Aussenwelt, die immer präsent ist. Ich habe die Weißhelme unterstützt die die Menschen gerade aus Aleppo rausholen und dieses Jahr den alternativen Nobelpreis bekommen haben und bewundere soviel Mut!

Falls ihr noch keinen Kalender habt, die wunderbaren Bild und Informations-Kalender der Gesellschaft für bedrohte Völker, bei der ich schon seit Jahrzehnten Mitglied bin und derern Kalender ich jedes Jahr habe, sind fast ausverkauft sie sind ja auch besonders schön diesmal. 2017 ist das Thema: Trautes Heim, wie Menschen wohnen und er zeigt auf außergewöhnlichen Bildern, wie Menschen in anderen Kulturen ihr Zuhause gestalten.
Ich wünsche euch einen schönen entspannten 4. Advent!