Freitag, 13. September 2013

Überfärbungen + Stufenfärbungen - Sonntags - Experimente mit Indigo-

Am Tag nach diesem herrlichen Färbekurs, als noch alle Töpfe mit Färbeflotte gefüllt waren, experimentierte ich am letzten Sonntag noch ein bisschen in der Sonne und bei herrlicher Ruhe mit Indigo. 

 
Dabei entstand das eine oder andere Stufengarn. Schöne Färbungen ergaben sich aus der restlichen roten Zwiebelschalenflotte und den Stufen- Überfärbungen mit Indigo. 

 

Sehr schöne Töne ergab die Indigoküpe auch auf der restlichen Färberkamille und den Resten aus Cochenille und Krapp, die ich dann zum Schluss alle zusammen schüttete. Manchmal nehme ich als Farbbeutel auch ein Seidentuch, wie hier mit Cochenille. 

 

Das ergibt dann eine schöne Möglichkeiten für Überfärbungen, in diesem Fall mit Indigo, ein besonderes Seiden-Tuch als Geschenk oder als Geschenkverpackung.


Schöne Stufenfärbungen ergaben sich auch mit Färberkamille und Krapp. 

Auch experimentierte ich noch ein bisschen mit Überfärbungen auf Seide. So wickelte ich z.B. einen  Seidenschal erst auf einen Kochlöffel...

 

 ...gab ihn in den Färbekamillensud, der zwar schon sehr schwach war aber noch etwas färbte. Nach 1 Stunde und Spülung gab ich dann das Ganze, nochmals zur Überfärbung in die Indigoküpe. Ein Detail des Ergebnisses seht ihr hier: 

 

Wieder ein voller Färbetag, voller Entspannung und einer der letzten warmen Sonnentage. Die ganze Woche wartete ich darauf, dass die Sonne noch mal kommt und ich euch die Färbeergebnisse zeigen kann, aber nach der Arbeit stand die Sonne in der Regel meist schon sehr tief oder war gar nicht zu sehen, sodass ich euch Fotos von den ganzen trockenen Garnergebnissen in einem anderen Post zeigen werde. 
 

Und was braucht man noch zum Leben ? Das Gespür, zur rechten Zeit etwas Gutes für sich zu tun und die Gelassenheit, sich davon nicht abhalten zu lassen. In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten  Start in ein erholsames gutes Wochenende und wünsche uns allen noch ein bisschen Spätsommersonne. 
Nachtrag: Wenn ihr morgen zufällig in Mecklenburg Vorpommern seid, dann schaut doch mal bei Silke vor bei ! Info dazu Hier !
Prachtexemplar Farbrausch umgarnt von Silke und ihren Nachbarinnen

Kommentare:

  1. So schöne Farben. Da geht einem das Herz auf.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Färbungen und danke für deine Erklärungen dazu.
    Ja richtig, was braucht man mehr zum Leben. Deine Zufriedenheit soll ansteckend sein und so wünsche ich dir und für uns alle dazu etwas währmende Herbstsonne

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Färbungen. Und das Velos sieht ja super aus.

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Farben, auch die Stufenfärbungen sind spannend.
    Die Idee mit dem Seidentuch als Färbebeutel gefällt mir besonders - die werde ich im nächsten Jahr probieren, denn Seide möchte ich noch besser kennen lernen.
    Lass es dir gut geh'n
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Deine Färbungen finde ich sehr schön. Tolle Resteverwertung, die kleine Kunstwerke hervorbringt :)

    LG Anne(Rosendame)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke!

    Da hast du noch eine Menge aus den Färbeflotten heraus bekommen! Richtig schön Farben.

    Die Idee mit dem Seidentuch muß ich mir merken.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Anke,

    tolle Farben sind bei deinen Stufenfärbungen rausgekommen. Das mit den Seidentüchern ist eine tolle Idee.

    Das Fahrrad ist genial

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein Luxus. Mit Zeit und
    Hingabe schöne Dinge schaffen.
    Die Ergebnisse sind wunderschön.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Was für großartige Farben - die tun richtig gut!
    Besonders gut gefällt mir die Idee mit den Seidentüchern.

    LG Constance

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.