Freitag, 20. September 2013

12 tel Blick im September

Im September sieht es vor meiner Haustür so aus. 

 
 Goldruten und Obstbäume bis zum Wald...


Auch die Pferde sind immer noch auf der Koppel und wundern sich auch, was ich wohl mit den ganzen Goldruten mache ;-) 

 

Dann nehme ich euch wieder mit zu meiner Färbeküche. Diesmal war ich nicht viel drinnen, sondern habe zumeist draussen gefärbt.

 

Bei meinem Färbekurs im September wurde gleich an allen Töpfen gefärbt.Wir färbten  mit Färberkamille, Krapp, roten Zwiebelschalen, Cochenille Schilfblüten und Indigo.
 
 

Barfußlaufen morgens wie immer ein Hochgenuss ! Diesmal fallen die Pfirsiche und ich bin aktuell reichlich mit der Ernte und dem Einmachen beschäftigt.


Die anderen 12tel Blicke könnt ihr hier bestaunen. Liebe Spinngruppe, das Wetter am Samstag für unseren 5. internationalen Spinntag sieht gut aus ! Euch noch einen schönen Tag !

Kommentare:

  1. Tolle leuchtende Farben. Meine Färbungen sind alle etwas softer geworden.

    AntwortenLöschen
  2. Ganz schön eingewachsen bei dir:-)Da kann sich sogar das Pferd verstecken!Tolle Herbstfarben!
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  3. die wegschneise auf bild zwei gefällt mir! und was für leuchtende farben du hinbekommen hast! toll. sehr schöne eindrücke ...

    liebe grüße von der tabea

    AntwortenLöschen
  4. Bei dir sieht es urgemütlich aus.
    Tolle Farben hast du da hin bekommen.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Der Blick aus deiner Haustür ist in jedem Monat des Jahres ein Traum- ich liebe solche "wilden" Gärten
    und Wiesen, hier bei uns ist so etwas sehr, sehr selten!
    Liebe Grüße

    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. sehr idyllisch!
    und sogar das Wetter scheint noch schön zu sein (bei uns leider nicht).
    tolle Ergebnisse beim Färben!

    LG Chris

    AntwortenLöschen
  7. Hm, die Pferde sind noch ganz gut "getarnt" in der Koppel ;)
    aber langsam werden die Farben müder, doch Du hast da ja gute (gefärbte) Akzente dagegen gesetzt.

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen