Freitag, 14. Oktober 2011

Deckenprojekt Schafwolle aus verschiedenen Schafwollsorten I

Ein Deckenprojekt Schafwolle aus verschiedenen Schafwollsorten habe ich begonnen. Es ist ein Groß- und Langzeitprojekt und wird wohl so einige Zeit dauern.
 
Deckenprojekt Schafwolle

Die fertige Decke soll ca. 185 cm x 125 cm werden und aus verschiedenen Wollsorten und verschiedenen Mustern bestehen. Lauflänge ca. 250 m/100gramm aus selbstgesponnener Wolle. Manchmal verstricke ich die Wolle als Dochtwolle und manchmal 2 fädig gezwirnt und mit Nadelstärke Ndl 4 bis 4, 5 mm gestrickt. Die einzelnen Teile sind so ca. mit 50 Maschen gestrickt und sollen ca. 30 x 30 cm ergeben.

Bisher wurden folgende Wollsorten versponnen und verstrickt:

Teil 1: Wolle vom Rhönschaf
Teil 2: Wolle vom Pommerschen Landschaf
Teil 3: Wolle vom Ostfriesischen Milchschaf
Teil 4 : Wolle vom Scottish Blackface Schaf
Teil 5: Wolle vom Deutschen Merino Fleischschaf
Teil 6: Wolle vom Devon und Cornwall Longwool
Teil 7: Wolle vom Walliser Landschaflamm
Teil 8: Wolle vom Jakobschaf
Teil 9:  Wolle vom Zackelschaf
Teil 10: Wolle vom Coburger Fuchsschafe
Teil 11 Wolle vom Ryelandschaf 
Teil 12 Wolle vom Romanovschaf 
Teil 13 Wolle vom Leineschaf 
Teil 14 Wolle vom Oussantschaf 
Teil 15 Wolle vom Kerry Hill Schaf 
Teil 16 Wolle vom Shetlandschaf 
Teil 17 Wolle vom Walliser Schwarznasenschaf 
Teil 18 Wolle vom Gute Schaf, Gotlandfreigang Schaf, Gotlandschaf 
Teil 19 Wolle vom Tunis Schaf 
Teil 20 Wolle vom Islandschaf 
Teil 21 Wolle vom Bentheimer Schaf 
Teil 22 Wolle vom weißen Bergschaf
Teil 23 Wolle vom Zwartblesschaf
Teil 26 Wolle von Wensleydale Longwool Schaf
Teil 27 Wolle vom Schwarzkopf Schaf 

Deckengestaltung aus 24 Deckenteilen HIER 
Deckenprojekt Schafwolle aus 24 Deckenteilen FERTIG 

Gestricktes von verschiedenen Schafsorten

Kommentare:

  1. Ihr Schafwoll-Projekt gefällt mir! Ich werde auf meinem Blog www.warmup-cooldown.de gern darüber berichten.
    Mit sonnigen Grüßen aus München von Karin Hertzer

    AntwortenLöschen
  2. dein Deckenprojekt gefällt mir sehr. ich denke immer man könnte sowas auch mal als Gemeinschaftsprojekt arbeiten,so dass verschiedene Leute was miteinander tun.
    Liebe Grüße und mach weiterso.ist ein interessante Blog.
    Kathrin

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.