Montag, 13. August 2012

Faserproben und Experimente mit Indigo

Gestern habe ich mir mal so richtig Zeit zum Färben genommen,  das Wetter passte und so konnte ich mich ganz der neuen Spielwiese Indigofärberei hingeben.

Farbproben mit Indigo auf: oben links: Kammgarn Nm 6/2; mitte oben Baumwolle/ Leinen rechts oben: Coburger Fuchsschaf; unten links: auf Jakobschaf, unten mitte: auf Merinowolle unten rechts auf Leinengarn
Ausprobiert und gefärbt habe ich verschiedene Wollsorten und auch Seide. So überfärbte ich auch einige mit Pflanzenfarben gefärbte Seidenschals, um ein Gefühl für die Farbenpalette zu bekommen: 

Überfärbungen mit Indigo: von links auf Krapp, Zwiebelschalen, Cochenille, auf weisser Seide, auf Safran und ganz links auf Rosenblätterfärbung, das ergab einen ganz goldenen Ton
  Weiter ging es mit Abstufungen auf weisser Seide:

Indigo auf Seide
 Dann war ich ja auch neugierig auf die Überfärbungen von Gelbtönen und so überfärbte ich zuerst das knalligste Gelb das ich habe, nämlich das Gelb von Apfelbaumrinde: 

Indigo auf Apfelbaumrinde
 Weiter ging es dann mit einem handgesponnenen Garn aus Leineschaf und Angorawolle, das ich mal mit Maulbeerholz gefärbt hatte: 

Indigo auf Leineschaf und Angora vorher mit Maulbeerholz gefärbt
 Zum Schluß überfärbte ich mit Indigo, dann noch einen ganzen Strang Merinowolle der zuvor mit Apfelbaumrinde gefärbt war.

Indigo auf Merinowolle, zuvor mit Apfelbaumrinde gefärbt
 Jedenfalls bin ich jetzt absolut mit dem "Indigo-Färbe-Virus" infiziert, meine ersten Erfahrungen erfolgten mit einer Reduktionsküpe und nun muss ich aber mal eine Färbe- Pause einlegen , da ich ja eben "nebenbei" noch arbeiten muss. Ich wünsche euch einen guten Wochenstart !

Kommentare:

  1. Ich bin hin und weg von diesen wunderschönen Farben. Bevor der Sommen komplett vorbei ist, sollte ich es auch wagen, sonst wird das nichts.

    Hab einen schöne Woche
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbar. Ich habe auch alles hier beisammen, bin aber leider noch nicht zum Ansetzen der Küppe gekommen. Dir auch eine schöne Woche.

    AntwortenLöschen
  3. Der Färbevirus ist ein Gefährlicher - man/frau kann das fast nicht dagegen machen :)
    Aber es es so schön zu sehen wie sich Farben auf verschiedenen Materialien entwickeln.
    Schön schauen deine Färbungen aus.
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  4. Der Färbevirus ist ein Gefährlicher - man/frau kann das fast nicht dagegen machen :)
    Aber es es so schön zu sehen wie sich Farben auf verschiedenen Materialien entwickeln.
    Schön schauen deine Färbungen aus.
    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Färbungen sind entstanden und ich stelle mir auch gerade den Färbetag in Deinem verwunschenen Garten vor.Bis dann zum Treffen, bringst Du auch ein paar Färbeergebnisse mit? Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, was du uns da heute zeigst. Deine Indigofärbereien sind ja toll geworden.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Genial! Super Färbungen:-).

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  8. Doll - Du bist ja richtig im Blaurausch! Aber die Grüntöne sind auch nicht ohne! Hast Du schon Pläne, wie Du sie verarbeiten möchtest? Die beiden Farben kombinieren wäre sicher auch wunderschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konkrete Pläne gibt es noch nicht, aber so einige Vorideen und blau mit grün gemischt das mag ich auch sehr gerne. viele Grüße bestaune immer wieder deine Stickkuntwerke.

      Löschen
  9. Schöne Farbtöne sind das geworden.
    Auch schön zu sehen, wie es auf den verschiedenen Materialien herauskommt.

    LG sternenzauber

    AntwortenLöschen
  10. Sagenhaft schön! Am meisten begeistert mich "Indigo auf Leineschaf und Angora mit Maulbeerholz" Das muss sehr sehr spannend sein - man weiß ja nie genau, was dabei rauskommt.

    liebe Grüße von Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es ist immer wieder spannend, das ist neben den herrlichen Farben auch etwas was mich leidenschaftlich bei der Pflanzenfärberei experimentieren läßt.

      Löschen
  11. Vielen Dank für eure Kommentare, ich freue mich immer wieder darüber. herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...