Freitag, 18. September 2015

SOLARFÄRBUNGEN 2015

Meine Solarfärbungen hatte ich dieses Jahr schon zeitig angesetzt, die ersten dann schon im August wieder "geerntet", wobei...


...  ich über meine Hennafärbung schon geschrieben hatte und nun habe ich erst die letzten Färbungen aus ihrem Glas "befreit".

Solar-Färbungen von von links nach rechts:
1. Maulbeerspäne Restflotte mit Seide und Wolle
2. Rosenblütenblätter auf Seide und Wolle
3. Robinienspäne und Handgesponnenes als Vergleich zum Färben im Topf
4. Rote Zwiebelschalen auf Seide und Pommernwolle
5. Ackerschachtelhalm, Krapp und Färbekamille auf Mohair und Merinowolle
6. Henna und Rohwolle
7. Apfelbaumrinde und Krappwurzel auf Pommern- und Kamelwolle
 8. Blauholz auf Kamelwolle und Seide


Im Einzelnen:
1. Maulbeerspäne Restflotte mit Seide und Wolle


Also Restflotten sind mir ja oft zu schade zum wegwerfen, sie bringen dann zwar doch nicht mehr soviel, ganz oft färbe ich sie dann nochmal über, aber immerhin haben sie dann einen anderen Ton und auch das finde ich immer wieder reizvoll.

2. Rosenblütenblätter auf Seide und Wolle


3. Robinienspäne und Handgesponnenes als Vergleich zum Färben im Topf

Robinienholz Solar gefärbt
Also Robinienholz hat sich bei mir definitiv nicht als Solarfärbung bewährt wenn ich sie mit der Topffärbung unten vergleiche :

Robinienholz Topf gefärbt

4. Rote Zwiebelschalen auf Seide und Pommernwolle. Auf Pommernwolle das ergibt auch immer wieder ganz wunderbare Töne.


5.  Ackerschachtelhalm, Krapp und Färbekamille auf Mohair und Merinowolle


Also ich bin ja eigentlich ein Fan von Kontaktfärbungen,  aber so manchmal da ist es echt sehr zeitaufwendig. Besonders bei Ackerschachtelhalm, aber es lohnt sich natürlich. Diese herrlichen Mohairlocken, da habe ich immer noch einen Schatz von Marias Mohairziegen, eine Traum, den ich hege und pflege und ab und zu färbe ich für Filzereien u.a. was mit ein.
6. Henna und Rohwolle, die Farbe wurde diesmal leider nix so wie damals in der Mitte die Farbprobe, das habe ich hier schon beschrieben.


7. Apfelbaumrinde und Krapp auf Pommern- und Kamelwolle


8. Blauholz auf Kamelwolle und Seide, diese Färbung liebe ich immer wieder, auch wenn...



...sie nicht so sehr lichtecht sind. Dafür habe ich euch mal meinen blauholzgefärbten Seidenschal von 2011 dazu gelegt ( rechtes Foto ganz links), damit ihr seht wie verblasst er inzwischen ist und ich trage ihn immer noch gerne, weil er so schöne Blauholzspuren hat. Und wenn er mir nicht mehr gefällt, na dann......ab in den Topf....:,-), in diesem Sinne euch einen schönen Tag und vielleicht sehen wir uns ja morgen zum internationalen Spinntag hier. Freue mich übrigens auch wieder über neue Leserinnen, herzlich Willkommen. Und noch für alle, es ist in Kreuzbruch das Spinntreffen, so wie letztes Mal und ich bringe meine ganzen Spendendecken und Eco Prints auf besonderen Wunsch mal mit ! Bis dahin also ! Im Übrigen bin ich gerade Superglücklich, da ich  mich selbst gerade, da ich so hart gearbeitet habe dieses Jahr, mit einer neuen Kamera beschenkt habe !

Kommentare:

  1. Hallo! Ich habe gerade Deinen herrlichen Blog entdeckt und kann mich an den wunderschönen Farben nicht satt sehen! Kann man Deine Wolle auch kaufen? Ein sonniges Wochenende wünscht ,Mandy.

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine tolle Idee, hatte ich vorher noch nie von gehört! Muss ich mich auf jeden Fall mal mehr mit beschäftigen, denn die Resulate sehen super aus :-) Jetzt beginnt ja auch wieder die Zeit in der man gerne und viel Strickt! Schade, dass ich das nicht früher schon gekannt habe! Liebe grüße aus dem Meraner Land Südtirol!

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin fasziniert von Deiner Färberei, wunderbare Farben hast Du da geerntet!
    Und wie schön, dass Dir mein Mohair gefällt! Ich finde diese Faser auch toll, auch wenn sie nicht ganz einfach zu verarbeiten ist. Fast wie die Ziegen, von denen sie stammt, die haben auch ihren eigenen Kopf ;)
    Ich wünsche Dir viel Spass mit der neuen Kamera und freue mich auf viele Bilder!
    Liebe Grüsse
    Maria

    AntwortenLöschen
  4. Mir fällt auf, dass viel "orange" dabei ist mit unterschiedlichsten Rezepturen. Super! Seelenbalsam, sehr schön! Es gibt ja verschiedene Henna (oder?) Zumindest was das Pulver für die Haarfärbung betrifft.... naja weiß ich aus Jugendjahren.. damals, weißte...;)).
    Gratulation zu deinem Geschenk! Ich kenne das; ich kauf mir nicht einfach etwas, nein ich gehe mit dem Wunsch erst einmal "eine Zeit schwanger" und dann beschenke ich mich. Hach...
    Ein schönes Wochende mit tollen Herbstmotiven
    Ute aus dem Ostallgäu

    AntwortenLöschen
  5. tolle Farben...
    liebe Grüsse vom Bodensee, Christa

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...