Sonntag, 27. Januar 2013

Stempel aus Mangobaumholz

Da ich in Indien ja mit Rucksack unterwegs war und auch auf meinen Reisen immer sehr wenig Gepäck mitnehme und versuche, dass das Gewicht meines Rucksacks 6 Kilo nicht übersteigt, kann ich leider immer nur sehr wenig und nur kleine Sachen unterwegs einkaufen. Das ist ein echter Nachteil, Vorteil ist natürlich, dass ich immer sehr beweglich bin und viel erlebe.


 Als ich nun auf dem riesigen Freitagsmarkt von Mapusa in Goa war, der vor Allem für Einheimische ist und auf dem es echt Alles gibt ...


...und an diesem Stand ( siehe Foto unten) vorbeikam, an dem eine Frau die von ihrer Familie in Handarbeit von ihren eigenen Mango-Bäumen hergestellten Stempel verkaufte, fiel es mir sehr schwer sie nur zu bewundern und ich habe mir einige gekauft, zumal sie sehr leicht sind. Der immergrüne Mangobaum kann bis zu 45 Meter hoch werden und an der Spitze eine Breite von bis zu zehn Metern erreichen. Das Holz  ist sehr weich, sodass es sich gut schnitzen läßt.


In Indien werden mit diesen Stempeln und Hennafarbe, nicht nur Stoffe bedruckt sondern auch Muster mit Henna auf die Haut gezaubert, wie mir die Verkäuferin stolz zeigte.

 

Die Wolle auf der die Stempel liegen ist übrigens mit Cochenille und Indigo gefärbt. In Gedanken habe ich nun schon Stoff oder Filz mit diesen indischen Mustern bedruckt. Die Auswahl und Begrenzung auf wenige Stempelmotive fiel mir sehr schwer, zumal die  Stempel je nach Größe zwischen 30- 60 Rupien kosteten (ca. 70 Rupien sind 1 Euro).  Da ich ja erst wieder färbe wenn es wärmer wird, muss das Ausprobieren noch ein bisschen warten. Hat schon einmal jemand von euch mit Stempeln und Pflanzenfarben auf Stoff oder Filz gedruckt und gearbeitet ?

Kommentare:

  1. Wouw! Oh, da wäre ich ja auch schwach geworden.
    Schön das ich Dich begrüßen darf auf meinem Blog!
    Schönen Sonntag lykka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lykka, ich bin schon gespannt auf die Fotos mit dem Abenteuerhaus !

      Löschen
  2. Oooooh, daran wär ich auch nicht gekommen. Wie schwer muss es sein, bei dieser Vielfalt eine Auswahl zu treffen. Ich freu mich schon auf deine Stempeleien. :-)

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alpi, das stimmt, ich stand ganz lange an dem Stand und konnte mich nicht entscheiden !

      Löschen
  3. Wäre es da evtl. angebracht sich ähnlich zu Verfahren wie die Blaudrucker und mit Papp zu drucken?

    Da bin ich schon gespannt auf deien Ergebnisse.

    lg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Claudia daran habe ich auch schon gedacht, mir ist nur noch nicht so ganz klar wie das geht ?

      Löschen
  4. Toll, die Stempel, da wäre ich auch schwach geworden..
    Auf Wolle zu stempeln habe ich noch nicht versucht,
    ich könnte mir vorstellen, daß das nur recht trickreich gelingen kann.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gabi auf Stoff habe ich früher schonmal gedruckt mit selbstgemachten Stempeln aus Kartoffeln, das ging ganz gut, auf Filz denke ich müßte es schon ein sehr glatter Filz sein, mal schauen.

      Löschen
  5. Maximales Rucksackgewicht 6 kg? Wow, Respekt vor so viel Selbstdisziplin!
    In Indien war ich jeweils auch mit leichtem Gepäck unterwegs, konnte auf den verschiedenen Märkten aber nicht immer widerstehen. So habe ich alle zwei bis drei Wochen ein Paket mit Unwiderstehlichem nach Hause geschickt - der Rucksack blieb leicht, und ich konnte mir dennoch dies und das kaufen... ;-)
    Auf die Stoff-/Filzstempeleien bin ich schon gespannt!
    Herzlich, Katarina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katarina, schön mal wieder was von dir zu hören, d.h. zu lesen. Also 1x habe ich auch was zurückgeschickt, ein paar Weihnachtsgeschenke, die kamen dann 6 Wochen nach Weihnachten an, aber ich fand das Porto so hoch, dass ich es bei dem 1x beließ. Also Selbstdisziplin bis auf 1x ;-).

      Löschen
  6. Da kann ich nur Ah und Oh sagen, einfach wunderschön. Irgendwann werde ich das mit dem Pflanzenfärben vielleicht auch noch mal schaffen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Magdalena, man kann nicht immer alles schaffen , dafür nähst du tolle Sachen !

      Löschen
  7. Ich habe auch ein paar von solchen Holzstempeln, allerdings von einem hiesigen Weihnachtsmarkt. Ich bedrucke damit erstmal(!) nur meine Briefumschläge oder Briefpapier. Da die Stempel nicht so weich sind wie Gummistempel, erhielt ich vom Verkäufer eine Tipp. Man sollte unter das Papier etwas weiches legen, damit die Farbe besser aufgenommen werden kann. Dafür darf das Papier aber nicht zu fest sein, wie ich feststellte. Vielleicht ist das auch zum Bedrucken von Stoffen hilfreich. Obwohl Stoff womöglich die Farbe besser als glattes Papier aufnimmt.
    Liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Praxistips, ich werde das dann mal beherzigen und berichten !

      Löschen
  8. Wow, was für tolle Stempel.

    Bei der riesen Auswahl hätte ich auch so meine Probleme gehabt nur wenig mitzunehmen....

    Ich freue mich schon, auf deine gestempelten Werke :)

    Liebe Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  9. Ich verweile gerne bei/in deiner Reisebeschreibung und träume von Indien .-).

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  10. Hallo!
    Wie schön, dass du dich bei meinem Blog angemeldet hast. Als absoluter Blog-Neuling ist es mir erst nicht gelungen, deinen Blog zu sehen - aber jetzt habe ich es geschafft und bin sehr beeindruckt! Wunder- wunderschöne Färbungen, kreative Projekte und Fotos! Wenn ihr noch Unterstützung beim Projekt "Pflanzenfarben 2013" brauchen solltet, dann gib´einfach Bescheid - das klingt sehr interessant. Zu den Holzmodeln / Stempeln wollte ich dir noch einen Tipp geben: Aus eigener Erfahrung kann ich für den Stoffdruck die Farben von Blauweisschen empfehlen. Sie sind ungiftig, lösemittelfrei, ohne Konservierungsstoffe und auf Wasserbasis. Ich habe dort einmal einen Kurs gemacht und fleißig Stoffe bedruckt :)
    Sie verkaufen die extra für diese Model zubereiteten Farben auch über ihren Internetshop - die Auswahl ist riesig. Auch wunderschöne Holzstempel bzw. Model kann man dort kaufen.
    Herzliche Grüße aus Berlin,
    Jennifer

    AntwortenLöschen