Mittwoch, 10. Juni 2015

Was tun wenn...

... das Display des Fotoapparates ...


... einen Sturz nicht überlebte und die Finanzen für einen neuen gerade nicht da sind ? Ganz klar ich greife auf alte Bilder zurück, wie das obige Bild von vor 4 Wochen, von meinen pflanzengefärbten Garnen, die ich in letzter Zeit so gesponnen habe. Gerade hatte ich mich mehr mit dem Thema Fotographie beschäftigt, siehe hier mein 12tel Blick auf einer Profiseite und hier, da passiert sowas ! Zum Entspannten Spinnen nehme ich mir immer mal wieder Zeit, vor Allem jetzt zu dieser Jahreszeit draussen. So entstehen ab und zu neue Garne, für mein Winterprojekt Strickjacke wie diese mit Robinienholzspänen ( ganz links, 1.Zug, Mitte 2.Zug) und rechts Krapp gefärbten Stränge.

Ansonsten bin ich neben der Arbeit viel in der Natur und auch mit dem Spendendeckenprojekt -2. Decke beschäftigt. Es gab schon einige Anregungen von euch wie diese besondere Decke in Spenden umgesetzt werden könnte, und auch Interessentinnen für die Decke, doch das Konkrete ist noch in Arbeit. Danke für eure vielen Kommentare und Anregungen. Das mal wieder als Lebenszeichen von mir. Euch eine gute Junizeit !

Kommentare:

  1. Ei, dei, dei, das ist aber blöd gelaufen. Nur zum Verständnis, deine Kamera hat wohl keine Sucher mehr? Ist zwar nicht das selbe, aber des Sehens wegen....
    Gibt es in "B" nicht irgendwo eine "Werkstatt" oder sonstige "Interessen-Gemeinschaft" wo sowas zu einem erschwinglichen Preis wieder repariert werden kann?
    Bis dahin ... eine besonders gute Färbe-, Spinn- und Faserzeit.
    Wünscht die Ute aus dem Ostallgäu

    AntwortenLöschen
  2. Die gesponnenen pflanzengefärbten Garne haben noch mehr Lebendigkeit! Und das Blau mit dem Orange zusammen harmoniert wunderschön.
    Beim Deckenprojekt wünsche ich dir auch weiterhin Freude und Kreativität, es sieht schon toll aus.
    Mach's gut, Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Die Garne sind wunderschön
    Liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für eure Rückmeldungen und Kommentare. Danke für den Tip mit der Kamera Ute, ich habe sie eingeschickt und werde darüber berichten. Herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.