Dienstag, 21. April 2015

Frühjahrsputz in der Färbeküche

So ganz ohne Färben und Bloggen geht es, trotz neuer beruflicher Aufbau- Aktivitäten, die mich voll in Anspruch nahmen seit letztem Jahr und es immer noch tun, offensichtlich ja doch nicht merke ich. Eine Leidenschaft die mich schon seit so vielen Jahren fesselt, die will auch weiter gelebt werden. Also war der erste Schritt ins Leben zurück, die Entrümpelung und der Frühjahrsputz meiner Färbeküche. Zumindest ist sie jetzt erst mal wieder begehbar.

Chaos in der Färbeküche seit letztem Jahr
Frisch entrümpelt, aber renovierungsbedürftig.  Hinten rechts versteckt mein Färbekessel .
Immer wieder werde ich ja nach dem Färbekurs gefragt, doch zeitlich ist es alles noch etwas schwierig, sodass ich das noch abwarten möchte. Auch gibt es Anfragen, ob und wann ich in meiner Färbeküche den alten Waschkessel zum Stoffe färben in Betrieb nehmen werde, das hatte ich in einem Super Kurs an 3 Tagen bei Ulrike Bogdan gelernt, auch das zieht sich noch hin. Da es hier vorher noch undichte Dächer zu renovieren gibt, muss die Renovierung der Färbeküche noch etwas zurückstehen. Ulrike hat übrigens in der neuen Zeitschrift der Handspinngilde einen sehr schönen Artikel " Naturfarben auf Leinen" geschrieben.
 

Ja das war mal so ein Zwischenstand von hier. Wie ihr ja vielleicht verfolgt habt bin ich mit der bzw. den Spendendecken beschäftigt. Tüftle weiter an der 2. Decke und stricke ab und zu ein Teil dazu, damit es wieder eine schöne Gesamtkomposition gibt. So habe ich z.b. zu diesem schönen weichen Quadrat in grün oben rechts von Katla, noch ein grünes Teil aus Pflanzengefärbter Wolle dazu gestrickt und ...


...zu diesem herrlichen Teil von Katrin oben aus der Spinngruppe,  bin ich gerade dabei noch ein ähnliches zu stricken. Euch weiter eine gute Frühlingszeit. 

Kommentare:

  1. Brauche auch einen Putzteufel in meiner Färbeküche. Schön wieder von dir zu lesen. Was hälst von einen Quatschtermin ????? ;O)))
    Liebe Inselgrüße auch an deinen Schatz
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. Freut mich, mal wieder etwas von dir zu lese! Ich kann beides gut verstehen, sowohl den Abstand zum Bloggen und Wollefärben, als auch das Weitermachen. Wenn andere Aufgaben in den Vordergrund drängen, brauche ich auch offiziell Pause vom Hobby.
    Wünsche entspanntes Nebeneinander von beidem
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Fein. Wieder ein Eintrag.
    Es ist so schön auf diesem Blog zu lesen. Das tut der Seele wirklich gut, aber die Rubrik finde ich irgendwie nicht.
    Alles Liebe
    edith

    AntwortenLöschen
  4. Bestimmt bin ich nicht die einzige, die sich freut, wenn Du uns ab und zu etwas erzählst, ich schaue immer wieder gern bei Dir vorbei...
    Ich wünsche Dir auch eine schöne Frühlingszeit und viel Erfolg und Freude bei Deinem Tun!
    Liebe Grüsse
    Maria

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für eure Kommentare schön mal wieder von euch zu lesen.
    @Sheepy: Gut dass du mich an den Quatschtermin erinnert hast.
    @Gabi: deine neue Mitarbeiterin ist echt süß :-)
    @Edith:Was genau meinst du mit der Rubrik.tut der Seele gut? Ich habe alle Beiträge dazu unter Psychologie.
    @Maria: Also deine herrliche Mohairwolle liegt hier immer noch und ich habe so viele Ideen was ich damit machen möchte. Also da gibt es bestimmt noch mal was zu lesen dazu.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anke,

    war zuerst auf der Seite http://spinnentutderseelegut.blogspot.de/. Dann habe ich die Rubrik auf dem Hauptblog gesucht und nicht gefunden. Nun ist es klar. Es ist in Psychologie eingepflegt. Danke. Der Blog ist eine Wohltat.
    Alles Liebe
    edith

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!