Montag, 1. Juli 2013

Spinnrad selbstgebaut

Es gibt so Naturtalente, die können scheinbar alles ! So einer ist Kay, die ihn kennen wissen es  ! Er sieht etwas ist begeistert und macht etwas daraus. In diesem Fall ein Spinnrad Marke Eigenbau. 

 

Im September letztes Jahr war er auf dem Internationalen Spinntag bei uns, lernte das Handspinnen mit seiner selbstgemachten Handspindel und nun kam er und lieh mir über den Sommer, sein selbstgebautes Spinnrad - Prototyp KAY- BUNT- zum Austesten.


 Ich saß dann draussen und versponn für mein Deckenprojekt wunderbare Zartbleswolle. 
 
 
  
Für dickes Garn, Coils und Artyarne gibt es noch einen extra großen Spinnflügel mit Extragroßer Öffnung und Extra großen Spulen dazu.

 

Mit einem selbstgebauten Spinnrad und dann noch in der Sonne bei Vogelgezwitscher am Wochenende was will Frau mehr ? ;-)  Euch einen guten Wochenstart !

Kommentare:

  1. Das ist ja ein Klasse Teil!!!

    Erinnert mich ein bisschen an meinen Holzbaukasten, mit dem ich als Kind rasend gerne gespielt habe..die Farben sind die gleichen :o))

    Ich wünsche Dir recht viel Spass mit diesem Traumteilchen..besonders mit dem Artgarnflyer :o))...sehr durchdacht!

    AntwortenLöschen
  2. toll wenn man solche Talente im Bekanntenkreis hat,so schön bunt sieht das Rad toll aus und wer weiß was sich noch alles entwickelt,vieleicht wird er jam al ein angesehener Spinnradbauer
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, dass sich jemand an solche Arbeiten ran traut. Das Spinnrad sieht toll aus. Fröhlich einfach. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Spinnen.
    Einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Das Rad sieht sehr interessant aus.

    Ich wünsche dir viel Spaß damit :)

    Sonnige Grüße aus der Eifel - Petra

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein feines Spielzeug! Viel Freude damit und Gratulation dem Spinnradbauer zu seinem Erstlingswerk!
    Herzliche Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  6. Wow, so ein Spinnrad hat sonst niemand! Viel Spaß beim Ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Jorin

    AntwortenLöschen
  7. Die Farben ziehen einen ja förmlich ans Spinnrad. Toll sieht es aus. Und, wenn es sich dann auch noch so spinnt, ist die Freude doppelt groß.

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  8. Da kann es draußen ja grau sein, was ein farbenfrohes Teilchen. Da wünsche ich dir ganz viel Spaß.
    Lg Sheepy

    AntwortenLöschen
  9. Also auch ich kann mich diesen Farben nicht entziehen. Wunderschön! Und toll, dass Dein Bekannter sich an so was traut. Das kann ich nur bewundern.

    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  10. Jöööö! Was für ein Gute-Laune-Rad. Super. Wenn das bei mir stünde, dann wäre mir die Geräuschkulisse völlig schnurz. Da würde ich nur noch im Kreis grinsen.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  11. Kann mich nur anschließen, Anke, solch ein tolles Spinnrad. Es sollte in Serie gehen? Schönen Gruß an den Erbauer, Katja

    AntwortenLöschen
  12. Tolles Rad! Und wie spinnt es so? SIeht sehr gut aus,viel Freude weiterhin,

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  13. Das Spinnrad sieht sehr interessant und durchdacht aus.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Nicht nur wunderbar bunt sieht es aus, nein auch sehr durchdacht! Welch eine frohe Schönheit! Viel Spass damit.

    Begeisterte Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
  15. Tolles Teil. Da würde ich auch gerne mal darauf probieren. Aber da es sooo weit weg ist bewundere ich es einfach so.
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  16. Irre schön !!! Sollte er sich patentieren lassen.
    ( Meine Freundin gibt auch Kinderspinnkurse, die hätten dann sicher gleich noch mal so viel Spaß daran, - ich aber auch...)
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  17. O, ist das schön!
    Ach, wenn ich doch nur spinnen könnte!

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ja mal ein tolles Rad....
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen