Montag, 19. September 2016

Eco Print mit Perückenstrauchblättern

Seit kurzem bin ich jetzt auch glückliche Perückenstrauchbesitzerin :-)). Natürlich mußte ich die Blätter gleich auf Baumwollstoff ausprobieren, bevor sie herbstlich abfallen und verwehen.


Danke Sheepy für diesen herrlichen Perückenstrauchableger! Den Stoff muss ich noch bügeln, dann sieht es ein bisschen glatter aus, doch dann wäre die Sonne für das Foto weggewesen ;-)).Die Baumwollstoffe waren ursprünglich Servietten und Tücher, die ich von meiner Oma geerbt habe. Seht ihr diese schöne Maserung. Als weisse Servietten waren sie schon zu fleckig und so werden sie einer neuen Bestimmung zugeführt. 

 

 
Bisher ergaben folgende Blätter bei mir die schönsten Drucke auf Baumwolle und Leinen: Perückenstrauchblätter, Essigbaumblätter, Walnussbaumblätter, Ahornbaumblätter, Rosenblätter, Goldrutenblätter, Kastanienblätter, Rainfarnblätter und Buchenblätter. Ein paar meiner anderen Eco Print Experimente seht ihr hier. Ich wünsche euch einen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Das ist ja unglaublich schön geworden. So komme ich ja doch noch zum Workshop. LG und eine gute Woche wünscht dir Dani

    AntwortenLöschen
  2. Nun, da ich die ersten Ecoprints auf Papier gemacht habe, steige ich hier noch mal ganz anders ein, und weiß deinen vielen Berichte sehr zu schätzen... Ein Perückenstrauch steht nun auch auf meiner Liste ;-), liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Dein Druck ist toll geworden und die Baumwollstoffe sind ein Schatz - ich hab auch welche von der Oma. Buche hat bei mir noch nie gedruckt. Hasel und Eiche gehen auch sehr gut, ebenso Brombeere.
    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  4. Solche Blätter sehen interessant aus

    AntwortenLöschen