Freitag, 8. Juni 2012

Mit Karottenkraut gefärbt

Mal ausprobiert wie Karottenkraut färbt. Es ergibt einen herrlich hellen klaren Grünton.

Mit Karottenkraut gefärbt

 400 Gramm Karottenkraut ließ ich 1 Stunde köcheln.

Karottenkraut

 Anschließend band ich das Kraut in ein Tuch und kochte es 1 Stunde zusammen mit 150 gramm Merinokammgarn bei 80 Grad.

Mit Karottenkraut gefärbt
 Die Wolle hatte ich wie immer mit Kaltbeize vorgebeizt. In echt sieht das Grün kräftiger aus, als auf dem Bildschirm.

Kommentare:

  1. Oh schick!
    Aber Grün hatte ich bei Karottenkraut noch nie, immer ein schönes sonniges, helles Gelb und in Verbindung mit Zwiebelschalen einen wunderbaren Goldton.
    Woran liegts? Am Wasser?
    Herzliche Grüße

    Alva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alva, ich weiss es nicht genau ob es das Wasser ist oder auch mein Topf der unten leicht angerostet ist. Vielleicht wird durch Eisenrost alles ein bisschen mehr ins Grünliche gefärbt. LG Anke

      Löschen
  2. Wie bist Du gerade auf Karottenkraut gekommen, Anke? Färben die Karotten selber (z B der Trester, wenn man Karottensaft macht) auch farbbeständig, wenn vorgebeizt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anneli, also Karotten habe ich noch nicht probiert. Mit Essenssachen färben, da habe ich auch eine ethische Hemmschwelle. Auf das Karottenkraut kam ich weil ich es erst auf den Kompost werfen wollte, dann dachte ich, ich muss es zerschneiden, damit es besser verrottet und als es dann klein geschnitten war, dachte ich, könnte man ja auch mal versuchen mit zu färben. Tja so kam es. LG Anke

      Löschen
  3. That's a lovely soft green. Did you read about using the herbs or was it something you decided to try?
    Have a good weekend,
    Judy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Judy, On the carrot weed I came because I just wanted to throw it on the compost, then I thought I should cut it to make it more and better rot and when it was cut into small pieces, I thought, yes, one could also try to color with it. Well that was it. Greatings Anke

      Löschen
  4. Auf meinem Bildschirm sieht es gar nicht grün, sondern gelb aus. Hm, ich war eigentlich davon ausgegangen, dass ich er optimal eingestellt ist. Ich glaube dir aber gern, dass es ein schönes Grün ist :-)
    Aber wie kommst du an 500 g Karottenkraut?
    Soviel Karotten kann doch kein Mensch essen.
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, ich pflege gute Kontakte zu meiner netten "Gemüse- und Blumenfrau", sie wartet inzwischen auch immer schon gespannt auf die Ergebnisse meiner Färbeexperimente und sammelt so nebenbei immer für mich was sowieso weggeworfen wird, wie z.B. Karottenkraut, alte Tagetesblüten und vieles mehr...LG Anke

      Löschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...