Mittwoch, 31. Januar 2024

12tel Blick - Januar - Ein neuer Färbegarten entsteht

 Dieses Jahr 2024 steht ja bei mir unter dem Motto: "Reduktion" bzw auch Umbau, Upcycling...

 

... und Veränderung in das was für mich Wesentlich ist. So ziehe ich mit meinem Färbegarten auf unserem Grundstück in ein anderes Gebiet und richte mich hier neu ein. Daher ist der erste Blick dieses Jahr in das Neue Areal, das ich mir erschließen möchte, vor allem mit einem Färbegarten, mit einem neuen Hochbeet für Gemüse und anderem. Will mich auch mit Permakultur beschäftigen.

Darüber hinaus hier noch Detailbilder, die ich mir von dem Areal hinter unserem Nebengelass gemacht habe, jetzt im Januar. 

Das ist der Zugang zu meinem Garten 

 

 Das ist der Blick von der Ecke des Vogelhauses

 

Das ist ein Schuppenteil mit einem Raum, den ich mir auch erobern werde 

 

Alle die teilnehmen zeigen ihre Fotos auf dem Blog Verfuchstundzugenäht. Danke für die Betreuung dieser tollen Fotoaktion, liebe Eva!  Bei Eva gibt es noch viele Ausblicke für den 12tel Blick.

Montag, 29. Januar 2024

Schneller Loop für das kleine Enkelkind

 Ein Schal wurde gebraucht. Die schnellste Lösung war ein weicher Schal aus meinen Vorräten, diesmal...


...eine gekaufte Wolle: Strickgarn Merino Soft, Lauflänge 55m/ 50g, Maschenprobe: 10cm x 10cm 14 MA und 18 Reihen. Gestrickt an 2 Abenden mit 15cm Breite (20 Maschen)  und 210cm. Dann einfach zusammen genäht. Also ist es ein Loop. Rückmeldung: "Oma ist der kuschelig!" 

Freitag, 26. Januar 2024

Deine Spuren...

... Heute wäre mein 30. Hochzeitstag.

 Dies ist das letzte Foto unserer großen Liebe, die 36 Jahre dauerte.

 ❤️"Nun küsst euch doch mal", sagte die Frau, die uns an unserem letzten Urlaub an der Ostsee im Schnee fotografierte. Ich bin ihr sehr dankbar dafür. Sie war dort gerade zur Reha, da ihr Mann kurz vorher verstorben war. Da dachte ich noch, dass dies das schrecklichste ist was einem passieren kann, neben dem, dass das eigene Kind verstirbt.

 🙏 Ich danke auch von Herzen Chris Paul, für ihre wundervolle Arbeit. Mir hilft ihr Trauerkaleidoskop sehr, persönlich und auch in der Arbeit. So kann ich euch ihre Bücher und ihren Ansatz vom Trauerkaleidoskop wärmstens empfehlen. ( Werbung aus Überzeugung). Ihr hattet ja geschrieben, dass ihr euch für Trauerliteratur interessiert. 


🙏Ich danke ihr für die Übung Spuren, ---> Hier (klick), die ihr auf you tube und auf ihrer homepage findet, mit den anregenden Impulsfragen hat mir das wunderbar geholfen:

Du hast meine Sicht auf die Welt geprägt:

Ich habe diese Gewohnheiten von dir:

Mit dir habe ich zum ersten Mal erfahren:

Du hast mir gezeigt:

Von dir habe ich gelernt:

Wir beide zusammen haben etwas geschafft:

Ich bin dir körperlich ähnlich:

Ich bewege mich oder spreche wie du:

Du bist mir ein Vorbild für:

Du bedeutest mir:

 🙏Heute gehe ich zur Arbeit und helfe als Psychologin, 4 anderen Menschen, bzw. Paaren bei ihrer Trauer und mit dem Leben klar zu kommen. Das macht für mich an einem solchen Tag Sinn und läßt mich glücklich, zufrieden und dankbar sein.

Ich grüße euch und wünsche euch einen schönen Tag!

Montag, 22. Januar 2024

Selbstgesammelter Kräutertee

Immer wieder mal werde ich gefragt, wie ich meine Teemischungen zusammenstelle. Jedes Jahr ...

...sammle ich meine Kräuter für den Winter und mische mir meist 5 verschiedene Teemischungen. Ich achte immer darauf, dass ich entweder in meinem Garten sammle oder an Stellen wo keine Pestizide gespritzt sind. Neben den Teemischungen, habe ich auch immer noch einige einzelne Teesorten, für die ich Kräuter sammle, so wie Holunder, Brennessel, Pfefferminze, Melisse, Spitzwegerich, Salbei und andere. Aber meine Teemischungen, schreibe ich euch gerne mal auf. Dahinter ist immer eine Zahl, die steht für das Verhältnis, also z.B. 13 meint 13 gramm und wenn ich mehr anmenge dann nehme ich das entsprechend doppelt. 

 1. Husten und Erkältungstee 

Holunder 13, Königskerzenblüten 7, Mädessüß 2, Labkraut 17, Salbei 10, Apfelrinde 10, Lindenblüten 10

 2. Bauchteee ( für Magen und Darm) 

Beifuß 20, Ringelblüte 2, Schafgarbe 23

3. Blutreinigungstee ( für Niere und Blase)

Brennessel 24, Schachtelhalm 40, Orangenschale (bio) 15, Ringelblüten 3, Apfelrinde 3; 

4. Haustee

Melisse 4, Hagebutte 20, Pfefferminze 11, Holunder 20, Ringelblume 5, Apfelschalen 10, Orangenschale (bio) 10, Mohnblüten 5; 

6. Frauentee

Rotklee 10, Schafgarbe 10, Frauenmantel 10 , Rosenblütenblätter 2, Gänseblümchenblüten 2 

 Die Gläser stehen bei mir nicht im Licht, am Besten man nimmt auch dunkle Gläser. Die Mohnblüten, Orangenschalen, Apfelschalen sind auch für die Optik. Mein absoluter Renner ist der Haustee, davon mache ich immer zu wenig. :-) 

Seit meiner Jugendzeit beschäftige ich mich bereits mit Kräutern. Angeregt durch meiner Omas und meiner Mutter. Immer wieder besuchte ich über die Jahre verschiedene Veranstaltungen zu Kräutern, da man da nie auslernt. Eine Auswahl findet ihr  --> HIER unter dem Label: Naturheilkunde rund Kräuter. 

Angeregt für die Tees haben mich auch Rudi Beiser und Johanna Pfennighaus auf You tube.

 Bei Ruby Nagel könnte ihr euch anhören, wieso Selbstgemachter Kräutertee besser als Gekaufter ist. ---> HIER. Wie macht ihr das mit euren Kräutertees? Habt ihr noch Anregungen? Ich suche immer noch schöne Teedosen, die dunkel sind und oben ein Fenster haben. Eine habe ich davon, aber ich finde sie nirgendwo, falls ihr da einen Tip habt, gerne.

So falls ihr noch Fragen dazu habt, auch gerne. 

Montag, 15. Januar 2024

Wollige Verarbeitungsdienste in Deutschland

Zum Waschen für frische Vliese braucht man ja auch immer die entsprechende Zeit. Manchmal...

 

...möchte man ja am liebsten schon fertige Kardenbänder daraus haben um loszuspinnen. Dafür gibt es verschiedene Dienste, die Wolle waschen und Lohnkardieren. 

Eine sehr schöne Liste dieser wolligen Verarbeitungsdienste hat das SpinnNetzNordost ----> HIER (klick) zusammengetragen. Danke euch dafür!  Mit einer Spinngruppe waren wir mal in der Wollmühle Funke in der Uckermarck. ---> Hier (klick) im Blog habe ich davon berichtet,

 

Alles sehr beeindruckend! Habt eine gute Woche!

Donnerstag, 11. Januar 2024

Poncho aus handgewebtem Schal

Aus meinem handgewebten Lieblingsschal (klick) wurde jetzt ein Poncho. So kann ich ihn öfter tragen...

 

... auch drinnen, wenn es mir an den Schultern mal kalt ist und auch draussen über Jacken und Mäntel. Der Schnitt ist ganz einfach, ihr kennt ihn vermutlich. Hier ist zu sehen, wie man aus Schals Ponchos machen kann, bzw. man kann auch einfach einzelne Stücke stricken und sie dann zusammennähen. Auch Reste lassen sich so gut verarbeiten. 

 

Dazu wurde aus einem Schal, bei dem ich die handgesponnene Wolle mit Indigo gefärbt hatte und dann mit Fallmaschen verstrickt ein Cowl. Einfach zusammengenäht und noch ein bisschen nachgesponnen und gestrickt. 

Das ist immer das schöne bei selbstgemachten Sachen. Wenn Wolle fehlt kann sie nachgesponnen werden. Dieses Jahr ist ein Jahr unter dem Motto Reduktion (auf das Wesentliche). Dazu gehört auch, dass ich Dinge die ich wenig oder garnicht trage entweder so verändere, dass ich sie trage oder ich verschenke sie. Wie ist das bei euch mit der Menge an Selbstgemachter Kleidung? Tragt ihr alle eure selbstgemachten Teile?

Donnerstag, 4. Januar 2024

Westen mit Pferdemotiv für die Enkelkinder gestrickt

Sooo gerne spinne, stricke, färbe ich für meine Enkelkinder. Jetzt wollte das kleine Enkelkind die ...

 

...gleiche Weste wie der Bruder. So ist das wenn die Kleinen sprechen lernen :-).  Entstanden sind die Westen jeweils aus 250gramm Bergschaf und Pommernschaf, gesponnen und verzwirnt auf meinem Kromski Sonata. Gestrickt wurde mit 3,5 Nadelstärke. Die Knöpfe sind aus Kirschholz und Eschenholz. Beide Westen haben Taschen für Enkelkinderfundstücke ;-) Eigenes Design.


Die ersten Westen waren ähnlich nur ohne Pferdemuster. Das Pferdemuster habe ich von---> HIER (klick) von dem kostenfreien Strickmuster.

Im Sommer zeige ich meinen Enkelkindern die Schafe von denen die Wolle kommt und sie sehen mir beim Färben der Wolle zu. Sie dürfen dann am Kardiergerät die Wolle für ihre Kleidungsstücke selbst kardieren und die Farbe und das Motiv aussuchen. Dann schauen sie mir zu, wie ich die Wolle verspinne (sie dürfen auch selbst mal probieren) und wie ich die Kleidungsstücke stricke. 

So war das bei meinen Omas und so gebe ich das auch weiter. Kennt ihr dieses tiefe Glücksgefühl, altes Wissen weiterzuvermitteln? 

 

An der linken Seite habe ich 2 neue Labels eingefügt, "Spinnen, Stricken, Nähen für Enkelkinder", damit man die einzelnen Beiträge besser finden kann und noch ein Label zum Leben mit Trauer. 

Eine meiner Jahresabschlussfragen bei meinem Jahresabschlussritual war: Mal angenommen meine Ressourcen wären begrenzt, wofür würde ich sie auf jeden Fall einsetzen? Da ich ja beruflich für die psychische Weiterentwicklung und Heilung von Menschen arbeite, setze ich meine Energie privat für meine Selbstfürsorge und meine Enkelkinder und die Familie ein. 

Für was setzt ihr eure primäre Energie ein? Mal angenommen sie wäre begrenzt, worauf würdet ihr euch konzentieren?

Dienstag, 2. Januar 2024

Meine Wollvorräte

Hier liste ich nach und nach meine Wollvorräte auf, damit ich nicht immer in die Werkstatt laufen muss, wenn ich ein Projekt plane, bzw. Schaue ich mir die Vorräte an und überlege, was ich daraus machen könnte, bzw. wem ich was schenken könnte. 


1. Shetlandwolle von der Schur 2021 ---> HIER (klick) und HIER (klick)

Zustand: gewaschen, kardiert
Menge: 
Farbe: 

2.  Sockenwolle pflanzengefärbt 


...wird fortgesetzt