Sonntag, 19. Juni 2016

Tapas für Verliebte...

... standen bei mir im Kühlschrank, als ich von der Arbeit nach Hause kam. 
 

Mal wieder so ein liebes Freundschaftsgeschenk, wie so viele in letzter Zeit. Vielen Dank euch Allen dafür. Dieses wunderbare Komposition..aus Datteln, Mandeln, Möhren, Gundermann...... und auf der Karte stand dann: Zum Auffüllen der Reserven ...mit Tapas für Verliebte und ich sage euch einfach köstlich. Kurse zu diesen Köstlichkeiten gibt es bei Manuela Naturkunstwerk. Die kann ich euch nur wärmstens empfehlen. Dann gab es noch Freundschaftgeschenke von der kreativen sheepy, die mal indisch filzte und dann noch dieses herrliche gefilzte Mäppchen gefilzt und bestickt von einem kreativen Künstler.

Links: indisch gefilzt, mitte: Tapas für Verliebte; rechts gefilzt und bestickt
Dann möchte ich euch noch das Freilandmuseum Lehde im Spreewald empfehlen, dahin gab es letzte Woche einen Teamausflug. Alles sehr liebevoll gestaltet und auch für Kinder sehr schöne museumspädagogische Angebote.  Wegen der vielen Zusatzaufgaben ruht das Textile so ziemlich, bis auf die entspannende Spinnerei ab und zu. Mein Färbegarten ist etwas verwuchert, aber Waid, Färberkamille und Reseda wachsen weiter. Meinen ersten Krapp habe ich jetzt im 3. Jahr geerntet, da ich das Hochbeet für Salat, Radieschen, Kürbis und Zuccini benötigte.


Bin gespannt ob ich aus den Krappwurzeln Farbe gewinnen kann.So nun habt eine gute Zeit. Ich fange langsam an wieder zu mir zu kommen.

Kommentare:

  1. So feurigwärmende Farben... Sei gedrückt und lieb gegrüßt - Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Tapas für Verliebte, hmmmmmmmmmmmmmmmmm....würde ich jetzt auch gern probieren!

    Manchmal braucht frau einfach so feine Überraschungen...vor allem wenn die Welt gerade recht grau erscheint.

    Liebe Sonntagsgrüße,
    Nula

    AntwortenLöschen
  3. Tapas für Verliebte, hmmmmmmmmmmmmmmmmm....würde ich jetzt auch gern probieren!

    Manchmal braucht frau einfach so feine Überraschungen...vor allem wenn die Welt gerade recht grau erscheint.

    Liebe Sonntagsgrüße,
    Nula

    AntwortenLöschen
  4. Bevor ich ins Schwelgen verfalle, müßte ich erst Mal kosten von den Tapas. Möhren, Mandeln hört sich gut an.
    Diese kleinen Filzereien sehen hübsch aus. Das indische besonders. Feine Geschenke.
    LG lykka

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deinen Kommentar.