Dienstag, 17. Mai 2011

Ramie und Leineschaf...

...laufen jetzt ins Spinnrad...


 ...160 gramm reines Leineschaf sind schon fertig...

 
Jetzt habe ich noch Ramie mit Leineschaf kardiert und weiter gehts...die langstapeligen Ramiefasern sind nämlich sehr glatt und lassen sich zusammen mit etwas Leineschaf einfach besser verspinnen. Das Garn hat durch das Ramie auch einen sehr schönen Glanz. 

 Ramiefasern nehmen nur schwer Schmutz an und geben ihn auch gut wieder ab. Die Ramiefaser ist zudem außerordentlich fest. Sie übertrifft dabei Leinen um das Zwei- bis Dreifache.
Ramie kann mit allen Waschmitteln problemlos gewaschen werden und ist gegen Hitze ebenso resistent wie Leinen. Auch nach vielen Waschgängen bleibt der Glanz von Ramie erhalten.
Jetzt überlege ich noch ( für das Projekt) , was ich dann weiter mit dem Garn mache, womit kann jemand mehr anfangen als Garn oder/ und  zum Einfärben, mit dem Einfach- Leineschafgarn  ? oder mit dem verzwirnten Leineschaf / Ramie-Leineschafgarn ?

Kommentare:

  1. Sehr schönes Garn hast du da .-).

    LG Gwen - die ein Sonata hat und sich nur schwer davon lossagen kann.

    AntwortenLöschen
  2. Mutig bist Du! -Diese fasern miteinander zu mischen, wie sie sich wohl beim waschen u. färben "verhalten"? Spannend! ;)
    Ob Du später mal darüber berichtest?
    Neugierige, liebe grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr edel und schön ist sie geworden, Deine weiße Mischung! Und auch sehr interessant, was Du über Ramie geschrieben hast!

    Ich spinne gerade Neuseelandschaf mit Leinen, dann mit einem bunten Leinenfaden verzwirnt - hat auch einen angenehmen 'Griff'!

    (Und ich komme auch sehr gerne wieder bei Dir vorbei :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    hab Deinen Blog gerade entdeckt- sehr schön ist er!
    Danke für die tollen Infos zu Ramie. Ich habe eine Portion davon frisch ertauscht und freue mich, hier etwas zu dem Thema zu lesen :)

    Viele Grüße aus Berlin
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank für eure Kommentare !
    @ Gwen: mit Sonata bin ich hier auch unterwegs.
    @Bine: ja ich werde berichten wie es weitergeht. Viele Grüße in den Süden !
    @Anneli Neuseeland mit Leinen hört sich auch spannend an.Deine Embellisher- Aktivitäten finde ich sehr anregend,schaue ich auch öfter vorbei.
    @Christine: dann gibt es dazu ja auch bald was zu lesen.

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...