Dienstag, 23. Mai 2017

Schafschur auf Alcatraz

Ein besonderes Erlebnis zu meinem Geburtstag am letzen Wochenende war die Schafschur der Herdwick Schafe von der Nutztierarche von Astrid Reiche- Holdstein und Andreas Holdstein auf der Halbinsel Alcatraz.


Schon seit 5 Jahren versorgte mich Astrid immer wieder mit Wolle von ihren herrlichen Schafen für mein Deckenprojekt. So mit Wolle vom Devon, Wolle vom Walliser Landschaflamm, Wolle vom Ryeland Schaf, Wolle vom Walliser Schwarznasenschaf und Wensleydale Longwoolschaf.  Was gibt es jedoch Schöneres für eine Woll- Werkstatt, wenn man sich die Rohwolle frisch nach dem Scheren abholen kann. Es hat mich mächtig beeindruckt wie Irina alle Herdwick Schafe gekonnt und zügig mit der Handschere geschoren hat. Abends dann fachsimpeln über Wolle, Schafe, Spinnen und mehr. Danke Katrin für das wunderbare leckere Essen und die Geburtstagskerzen. Danke Irina für die tollen Bücher von der Shetlandreise. Herdwick hatte ich auch gerade für mein Deckenprojekt II versponnen. 

Vor dem Scheren konnte ich die Schafe bestaunen. 9 verschiedene Schafrassen und viele wunderbare Mixe gab es zu sehen. Ich hätte bei den Schafen stundenlang zusehen können. 

Es fiel mir so schwer mich bei dem Riesen- Rohwollangebot zu entscheiden. Für meinen Wollvorrat habe ich mich noch mit weiteren Vliesen der herrlichen Schafe von Astrid eingedeckt. Für meine Kurse brauche ich auch noch Wolle und für das Projekt mit Kindern und Jugendlichen auch noch. Rohwolle kann Frau ja schließlich nicht genug haben. Nun sind bei mir gelandet. Walliser Schwarznase  noch Wolle von der Herbstschur , von diesem Jahr: Shetland, Bergschaf, Blackwelsh Mountain/ Wensleydale- Mix und Wensleydale/ Coburger-Scottish Blackface. So interessante Wolle von den Mixen gibt es da, Astrid verkauft auch Schafe, also wer von euch Spinnerinnen gerne Schafe hätte, dort werdet ihr auf jeden Fall fündig.  

Für schafverückte Gäste vermietet Astrid auch ein komplett ausgebauten Bauwagen mit Kochnische und Duschbad in ihrem Garten. Danke Astrid und Andreas für die wunderbare Gastfreundschaft und die Verwöhnung.


Im Garten von Astrid und Andreas findet sich auch ein beeindruckender in die Erde eingebauter Naturkeller. Genaue Bauanleitung nachzulesen in dem Buch Naturkeller.


Zurück zu Hause war ich dann im Rohwollrausch. Habe die Locken nach Farben sortiert, alles beschriftet, dokumentiert und für die verschiedenen Projekte eingeteilt und war dabei so verzückt, von dem Geruch und dem Lanolin und den Eindrücken der letzten Tage, dass ich nicht mal merkte, wie mich die Mücken zerstachen. Bin eben ein großer Rohwollfan, von dem in vielen Facetten wunderbar nachwachsenden Rohstoff.  In meinem Kurs "Färben mit Pflanzenfarben tut der Seele gut" ist wieder 1 Platz frei geworden.  Ich wünsche euch noch eine gute Woche.

Kommentare:

  1. So ein paar Tage unter Schafen...joo das hat was.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. WOW!
    Das hätte mich aber auch sehr gut gefallen und ich hätte mich auch nur sehr schwer entscheiden können, welche Wolle denn unbedingt mit muß. :)

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  3. Das waren sicher tolle Tage mit Wolle Wolle Wolle - so schön!

    LG Gwen

    AntwortenLöschen
  4. Wow, welch eine Wollpracht, so ein Tag ist einfach ein Erlebnis pur und erst noch am Geburtstag. Ich kann dir völlig nachfühlen, wie schön das Gefühl ist so in den frischen Schur zu wühlen ;)
    Lieber Gruss
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Wie wunderbar und wie verführerisch- so schöne Wolle!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr schöner Eintrag wieder.
    Die Leidenschaft ist spürbar. Suchtgefahr allgegenwärtig...
    Alle Guten Wünsche für das neue Lebensjahr. ( Ich konnte am Montag auch ein neues beginnen ).
    Herzlichst,
    Angela

    AntwortenLöschen
  7. Die Schafe sind sooooo schön. Ich liebe diese Tiere, nicht nur wegen der Wolle.
    Da würde ich gerne eine Zeit lang ausspannen, in diesem tollen Bauwagen.
    Sieht so schön einladend aus, so liebevoll gestaltet.
    Das Buch über die Naturkeller hat mich letzte Woche aus einem Prospekt angelacht.

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für Deine Nachricht!
Ich freue mich sehr darüber!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...