Dienstag, 16. August 2016

Upcycling - Sitzkissen

Viele Kleidungsstücke,  die ich 2 Jahre nicht oder kaum getragen habe, werden von mir wieder verschenkt, verändert oder verkauft. so wurde auch aus dieser Krappweste ein Sitzkissen. 
 
Oben drauf genäht meine Maschenproben aus pflanzengefärbter handgesponnener Wolle. Es läßt sich auch gut zusammenrollen, ist leicht und also ideal zum Wandern und auch jetzt wieder für die kühleren Abende draussen. Gefüllt ist es mit Wollresten, die von der Kardiermaschine auf der kleinen Walze übrig waren.  


Hier die ursprüngliche handgestrickte Weste aus handgesponnener und mit Krapp gefärbter Milchschafwolle.
creadienstag

Kommentare:

  1. Hübsch, warm, praktisch, und ein wesentlich besserer Daseinssinn für die liebevoll verarbeitete Wolle, als im Schrank auf die Motten zu warten.
    Danke fürs Zeigen.
    Viele Grüße
    Hummelbrummel

    AntwortenLöschen
  2. So so schön weich und farbenfreudenvoll..., verlockt sofort zum Wandern und Draußensitzen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Großartig! Bevor das Teil nur im Schrank liegt, kann es so beste Dienste leisten. Auch die Idee mit den Maschenproben und die Füllung find ich super. Ein kleines Rätsel bleibt: Wofür machst du solch spitz auslaufende Maschenproben? Ich mag auch die Weste, aber das Sitzkissen ist wunderbar geworden :-)

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne und praktische Idee.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. Also als Weste hat mir das Kissen auch gut gefallen! :-))
    Liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee und die Ausführung sind ja wunderbar - ich könnte aber trotzdem dieser wunderbaren Weste nachtrauern! Danke, daß du die noch mal liegend gezeigt hast - wird sehr bald nachgemacht. LG Lisa Kohl

    AntwortenLöschen
  7. @ Danke für eure Kommentare!
    @Elisabeth: Die sitzaussehenden Teile habe ich ein bisschen so zurecht geschnitten, in Anlehnung an nebeneinanderstehende Häuser ;-). Meine Maschenproben sind auch rechtwinkelig sonst.
    @Gabi und anonym: Ja die Weste war auch schön, aber was nicht mehr so oft getragen wird an Wolle und mehr im Schrank liegt, das lieben doch die Motten auch sehr, das kennen wir doch aus Erfahrung und das erste Mottenloch war schon drin und so kommt die Wolle definitiv mehr zum Einsatz!

    AntwortenLöschen
  8. Das ist nicht nur toll sondern auch total hübsch! Habe letztens zu Upcycling eh ein großes Banner Display gesehen, wo das beworben wurde. Sah sehr imposant aus :) Gute Sache, lg

    AntwortenLöschen